Freelancer Haftpflichtversicherung

Haftpflichtversicherungen für Freelancer

Als Freelancer sind Sie für verschiedene Auftraggeber tätig, aber letztlich ganz alleine für sich verantwortlich. Eine Freelancer Haftpflichtversicherung verschafft Ihnen das nötige Backup.

Freelancer Haftpflichtversicherung
Wichtig für Freelancer: Berufshaftpflichtversicherung

Freelancer bedeutet übersetzt „freier Mitarbeiter“, das heißt Freelancer können in allen Bereichen beruflich tätig sein. Oftmals wird dieser Begriff auch speziell für Freiberufler in der IT- Branche gebraucht.

Immer mehr Menschen wünschen sich, ihr eigener Herr zu sein und für verschiedene Auftraggeber tätig zu werden, um sich so die interessantesten Aufträge aussuchen zu können. Damit einher geht aber auch eine große Verantwortung. Während Arbeitnehmer meist nicht selbst dafür geradestehen müssen, wenn mal etwas schief gelaufen ist, muss ein Freelancer alleine für alle Fehler im beruflichen Alltag haften.

Je nach Art der Tätigkeit können Haftpflichtschäden schnell schwindelerregende Summen erreichen und den Freelancer vor ein existenzbedrohendes Problem stellen. Denn Sie haften in vielen Fällen unbegrenzt, auch mit Ihrem Privatvermögen! Eine Haftpflichtversicherung für Freelancer sichert Sie gegen Schadensersatzansprüche Dritter ab und hält Ihnen damit den Rücken frei. So können Sie sich ganz auf die vor Ihnen liegenden Aufträge konzentrieren. Lesen Sie hier alles, was Sie zu Leistungen und Kosten von Freelancer Haftpflichtversicherungen wissen müssen.

Haftpflichtversicherungen für Freelancer im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufshaftpflichtversicherung für Freelancer zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Berufshaftpflicht-Vergleich für Freelancer [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Haftpflichtversicherung Freelancer: Versicherte Personen und Leistungen

Nicht immer ist es im beruflichen Alltag so, dass Sie nur für Schäden belangt werden, für die Sie auch tatsächlich verantwortlich sind. Oft genug werden Freelancer zu Unrecht in die Pflicht genommen, wenn etwas schief läuft.

Wichtig ist, dass Sie in einem solchen Fall ausreichend gewappnet sind und dafür sorgen können, die Haftungsfrage zu klären. Die Haftpflichtversicherung für Freelancer regelt das für Sie. Im Falle einer Klage vertritt Sie der Versicherer vor Gericht und übernimmt die dabei anfallenden Kosten; sowohl für den Anwalt als auch für Gebühren, die vom Gericht erhoben werden. Unberechtigte Forderungen werden abgewehrt. Sind Sie zur Entschädigung verpflichtet, dann übernimmt der Versicherer die Zahlungen an den Geschädigten bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen.

Versicherungen für Freelancer

Bei Abschluss des Versicherungsvertrags müssen Sie Ihre berufliche Tätigkeit möglichst genau beschreiben. Denn versichert ist die gesetzliche Haftpflicht aus der Ausübung der beschriebenen Tätigkeit.

In der Regel sind in der Freelancer Haftpflichtversicherung Sach- und Personenschäden versichert, Vermögensschäden nur insoweit, als sie aus einem Sach- oder Personenschaden resultieren. Allerdings benötigen einige Branchen einen Vermögensschadensschutz, vor allem Finanzberater und -dienstleister, da Fehler in der Berufsausübung bei einigen Berufsgruppen (fast) immer zu Schäden im Vermögen Anderer führen. Welche Risiken also im Einzelnen versichert sind, kommt ganz auf die Art der beruflichen Tätigkeit an. Die Versicherer bieten vielfach speziell auf die einzelnen Berufe zugeschnittene Versicherungslösungen an, um eine optimale Absicherung im Schadensfall zu gewährleisten.

Freelancer Haftpflichtversicherung – spezielle Lösungen für IT- Freiberufler

Die Anforderungen an eine gute Haftpflichtversicherung für einen Freelancer in der IT-Branche sind etwas andere als in anderen Bereichen. IT-Freelancer sind mit Urheberrechts-, Marken- und Lizenzrechtsverletzungen konfrontiert, der Versicherungsschutz umfasst hier andere Bereiche.

Da die Zahl der Cyber-Angriffe stetig steigt, haben die Versicherer vielfach Ihre Versicherungslösungen überarbeitet und bieten umfangreiche Leistungspakete für IT-Freelancer an. Neben speziellen Berufshaftpflichtversicherungen für ITler, bieten die Unternehmen auch eigene Lösungen für Medienbetriebe und Consulting-Firmen. Auch Cyber Risk-Versicherungen, die kleine und mittelständische Unternehmen im Falle von Hackerangriffen absichern, werden immer populärer.

Kosten einer Haftpflichtversicherung für Freelancer

Wie hoch die Beiträge für eine Freelancer Haftpflichtversicherung letztlich ausfallen, hängt von verschiedenen Punkten ab. Zum einen spielt natürlich die Art der versicherten Tätigkeit eine entscheidende Rolle, zum anderen die Höhe der Umsätze und Honorare, die auch Auskunft über das Auftragsvolumen und somit über das Risiko geben.

Von Ihnen angestellte Mitarbeiter können mitversichert werden. Je nach Anzahl der zu versichernden Personen ist deren Versicherung oft auch beitragsfrei möglich. Von Ihnen gewünschte Deckungserweiterungen oder höhere Deckungssummen beeinflussen den Preis der Freelancer Haftpflichtversicherung natürlich. Durch die Vereinbarung von höheren Selbstbehalten und die Zahlung in einem jährlichen Betrag lassen sich die Kosten aber auch gezielt verringern. Außerdem gibt es für Existenzgründer vielfach immense Rabatte in der Anfangszeit.

Gewerbeversicherung Optimierung

Gewerbeversicherung Optimierung

Schon wieder ein neuer Tarif für die Berufs- oder Betriebshaftpflicht? Lohnt es sich, die alten Versicherungsunterlagen herauszuholen? Unsere Antwort: Es lohnt sich! Hin und wieder sollten Sie die bestehenden Versicherungen überprüfen und optimieren. Weiterlesen

Gewerbeversicherung Service