Betriebshaftpflichtversicherung Sauna

Betriebshaftpflichtversicherung Sauna: Vergleichen lohnt sich!

Bei Ihnen gehen die Gäste ein und aus, um sich zu entspannen und etwas für ihre Gesundheit zu tun. Als Saunabetreiber nehmen Sie jeden Tag ein großes Haftungsrisiko auf sich. Eine Betriebshaftpflichtversicherung für die Sauna lässt auch Sie entspannen.

Betriebshaftpflichtversicherung Sauna
Wichtig: Die Betriebshaftpflicht für Saunabetreiber

Etwa 5 Millionen Deutsche gehen regelmäßig in die Sauna, mehr als 20 Millionen immerhin noch ab und zu. Das Schwitzen ist hierzulande sehr beliebt geworden. Saunabetreiber erfreuen sich des regen Zulaufs, dabei bringt jeder Gast auch ein finanzielles Risiko mit sich.

Die Verkehrssicherungspflichten von Saunabetreibern sind vielfältig, die Gefahr finanziell ins Abseits zu geraten damit groß. Immer wieder streiten sich Gast und Saunabetreiber um die Frage, wer Schuld ist, am Sturz, am Hitzschlag, an allem was in einer Sauna passieren kann.

Dabei stehen Sie als Betreiber nicht nur für eigene Fehler und Unachtsamkeiten gerade, sondern auch für die Ihrer Mitarbeiter. Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist in jedem Betrieb das A und O zur Absicherung der betrieblichen Existenz. Wir sagen Ihnen daher alles über Leistungen und Kosten der Betriebshaftpflichtversicherung für die Sauna und helfen Ihnen den richtigen Anbieter zu finden.

Betriebshaftpflichtversicherungen für Saunabetreiber im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Betriebshaftpflichtversicherung für Ihre Sauna bzw. Betriebe mit intergrierter Sauna zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Vergleich der Betriebshaftpflichtversicherungen an. Der Versicherungsvergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung. 

Betriebshaftpflicht-Vergleich Sauna [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung Sauna: Leistungen

Für Sie als Inhaber einer öffentlichen Sauna ist es wichtig, dass Sie für den Fall, dass ein Dritter Forderungen an Sie stellt, abgesichert sind. Oftmals sind Sie dabei mit Vorwürfen konfrontiert, die rechtlich nicht haltbar sind. Die Betriebshaftpflichtversicherung für die Sauna wehrt unrechtmäßige Forderungen für Sie ab.

Im Falle einer Klage übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung für Sie die anfallenden Kosten, wie Anwaltshonorare und Gerichtsgebühren. Auch die Klärung der Haftungsfrage wird vom Versicherer übernommen. Kann man Sie in Haftung nehmen, so übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung für die Sauna für Sie die Schadenregulierung bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen. In der Betriebshaftpflichtversicherung sind Personen- und Sachschäden abgedeckt, die in oder um Ihre Räume herum entstehen.

Auch Vermögensschäden werden, soweit sie die Folge eines Personen- oder Sachschadens sind, vom Versicherer übernommen. Neben der Verkehrssicherungspflicht, gibt es für Sie noch weitere Haftungsverpflichtungen. So müssen Sie zum Beispiel für Umweltschäden aufkommen, die durch Ihren Betrieb verursacht werden, oder für Schäden an von Ihnen gemieteten Räumen. Auch in diesen Fällen tritt die Betriebshaftpflichtversicherung für die Sauna für Sie ein und sichert Sie ab.

Was kostet die Betriebshaftpflichtversicherung für eine Sauna?

Wie viel eine Betriebshaftpflichtversicherung für die Sauna kostet, ist nicht zuletzt davon abhängig wie viel Umsatz mit dem Saunabetrieb erzielt wird. Denn daran lässt sich erkennen, wie viele Leute ein- und ausgehen und wie groß damit das Risiko für Sie und den Versicherer ist. Auch entscheidend ist die Anzahl der Mitarbeiter, die ebenfalls von der Betriebshaftpflichtversicherung für die Sauna erfasst werden sollen. Also je größer Ihr Betrieb ist, desto teurer wird es. Aber es gibt auch Möglichkeiten die Beiträge zu Ihren Gunsten zu beeinflussen.

Weitere wichtige Gewerbeversicherungen:

Als Existenzgründer werden Ihnen häufig hohe Rabatte geboten und die Vereinbarung von Selbstbehalten verringern ebenfalls die Beiträge. Hier sollten Sie allerdings immer nur das angeben, was im Schadensfall für Sie auch wirklich leistbar ist. Gerade wenn man einen Betrieb neu eröffnet ist man oftmals überrascht, wie schnell sich die laufenden Kosten summieren. Auf die dringend benötigten Versicherungen zu verzichten ist dabei keine Lösung. Viel wichtiger ist es, das vorhandene Sparpotenzial voll auszuschöpfen.