Betriebshaftpflicht Gebäudereinigung

Betriebshaftpflichtversicherung Gebäudereinigung

Als Inhaber einer Gebäudereinigung legen Sie viel Wert auf Sorgfalt, trotzdem kann es passieren, dass beim Kunden etwas schief geht. Eine Betriebshaftpflichtversicherung für die Gebäudereinigung sichert Sie finanziell ab.

Ihre tägliche Arbeit spielt sich in den Geschäftsräumen anderer ab, da besteht jeden Tag die Gefahr, dass fremdes Eigentum beschädigt wird und Forderungen an Sie gestellt werden.

Beispiele für solche Schäden gefällig? Der Kunde hat in seinen Räumlichkeiten einen sehr teuren Holzboden, der spezielle Pflege braucht. Ihr Mitarbeiter hat das falsche Reinigungsmittel benutzt und nun ist der Boden fleckig geworden.

Der Kunde fordert von Ihnen Schadenersatz für die entstandenen Kosten der Entfernung und Neuverlegung des Fußbodens. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Ein weiteres Beispiel: Ein Kunde überlässt Ihnen den Generalschlüssel für seine Räumlichkeiten, damit Sie vor Dienstbeginn die Reinigung durchführen können. Irgendwann kommt ein Angestellter zu Ihnen und sagt, dass der Schlüssel verschwunden sei. Der Kunde tauscht daraufhin die gesamte Schließanlage des Betriebes aus, der Schaden ist immens. Solche und ähnliche Schäden entstehen jeden Tag.

Häufig hat man zuvor keine Vorstellung davon, wie teuer das werden kann. Besonders dann, wenn noch Personenschäden hinzukommen sprengen die Forderungen meist bei Weitem den Liquiditätsrahmen des Betriebs. Dann haften Sie als Betriebsinhaber auch mit Ihrem Privatvermögen in voller Höhe! Eine Betriebshaftpflichtversicherung für die Gebäudereinigung ist daher ein unerlässlicher Baustein zu Ihrer privaten und betrieblichen Absicherung. Lesen Sie hier, was eine Betriebshaftpflichtversicherung für die Gebäudereinigung leistet, wie die Beiträge berechnet werden und wie Sie den Anbieter mit den besten Konditionen finden können.

Betriebshaftpflichtversicherungen für Gebäudereinigungen im Vergleich

Trotz der Tatsache, dass alle Versicherer in etwa dieselben Zahlen einer Beitragsberechnung zugrundelegen, ist die Beitragshöhe der verschiedenen Tarife zum Teil enorm unterschiedlich. Ebenso finden sich immer wieder große Varianzen bei der Leistungsgestaltung der Tarife. Zu denken, dass ein Angebot so gut wie das andere ist, ist falsch.

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Betriebshaftpflichtversicherung für eine Gebäudereinigung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Betriebshaftpflicht-Vergleich Gebäudereinigung [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Betriebshaftpflichtversicherung Gebäudereinigung: Leistungen

Die Betriebshaftpflichtversicherung für die Gebäudereinigung tritt immer dann in Aktion, wenn ein Dritter von Ihnen Schadenersatz fordert. Aber nicht jede Forderung ist auch berechtigt. Daher prüft der Versicherer zunächst, ob Sie für den entstandenen Schaden überhaupt haftbar gemacht werden können. Klagt die Gegenseite, vertritt die Versicherungsgesellschaft Sie vor Gericht und kommt für die anfallenden Kosten auf. Dazu gehören zum Beispiel die Gerichtsgebühren, Anwaltskosten und Sachverständigenhonorare.

Unrechtmäßige Forderungen werden von der Betriebshaftpflichtversicherung für die Gebäudereinigung abgewehrt. Berechtigte Forderungen werden vom Versicherer bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen befriedigt. Versichert sind Personen- und Sachschäden. Vermögensschäden sind es auch, aber in der Regel nur soweit sie die Folge eines Sach- oder Personenschadens sind. Für eine Gebäudereinigung ist es besonders wichtig, dass Tätigkeitsschäden mit eingeschlossen sind, denn diese sind normalerweise oft vom Versicherungsschutz ausgenommen. Für Ihren Betrieb ist ein solcher Ausschluss jedoch fatal. Achten Sie daher unbedingt genauestens auf die Bestimmungen im Versicherungsvertrag.

Betriebshaftpflichtversicherung Gebäudereinigung: Kosten

Natürlich ist es für Sie wichtig, die Kosten einer Betriebshaftpflichtversicherung für die Gebäudereinigung so gering wie möglich zu halten. Wie hoch die Beiträge im Einzelnen sind, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zunächst spielen Ihr Umsatz und die Anzahl der Mitarbeiter, die dann auch im Versicherungsschutz inkludiert sind, eine gewichtige Rolle. Je größer das Unternehmen und der Auftragsumfang, umso höher ist natürlich das Risiko, dass es zum Schadenfall kommt.

Wichtig ist, dass Sie bei Abschluss der Versicherung alle Ihre Tätigkeiten genau angeben. Bieten Sie zusätzlich Hausmeisterdienste oder Fassadenreinigung an, müssen Sie auch diese Dienstleistungen in den Versicherungsvertrag mitaufnehmen. Nur dann sind Sie im Schadenfall auch abgesichert. Deckungserweiterungen erhöhen natürlich die Beiträge, können aber trotzdem überaus sinnvoll sein.

Mit Selbstbehalten und der Inanspruchnahme von Rabatten (zum Beispiel für Existenzgründer), können Sie positiv auf die Prämienhöhe einwirken. Die Frage nach der Höhe der Deckungssumme ist das letzte entscheidende Kriterium. Hier gilt es vorab eine möglichst realistische Einschätzung des Bedarfs vorzunehmen.