Berufsunfähigkeit Binnenschiffer

Hohes BU-Risiko für Binnenschiffer

Binnenschiffer gehören nach Einschätzung der Versicherer zu den Angehörigen einer Berufsgruppe, die berufsbedingt relativ häufig berufsunfähig wird. Daher stufen die meisten BU Versicherer Binnenschiffer in Risikogruppe 4 ein.

Berufsunfähigkeit Binnenschiffer
BU-Risiko für Binnenschiffer: BU Gruppe 4

Als Binnenschiffer übernehmen Sie enorme Verantwortung für Personen und Sachwerte. Dabei brauchen Sie – laut Erfahrung der Anbieter von BU-Versicherungen – selbst auch jemanden, der für Sie da ist und Verantwortung übernimmt. Und zwar finanziell, im Fall einer Berufsunfähigkeit.

Unfallrisiko und berufsspezifische Krankheitsrisiken sind bei Binnenschiffern hoch, daher ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung eine notwendige Vorsichtsmaßnahme.

Die Einstufung in BU Risikogruppe 4 ist dabei sicher nicht die günstigste, aber auch kein Drama. Sie bedeutet für Sie jedoch zweierlei: Sie müssen den Versicherer umsichtiger wählen als andere und sich früher für einen Abschluss entschließen.

Sparpotenzial für Binennschiffer: Wie die Versicherer die Risiken Ihres Berufes im Einzelnen beurteilen, hat einen enormen Einfluss auf Preise und Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Bewertung kann dabei von Anbieter zu Anbeiter ganz unterschiedlich ausfallen, was Ihnen ein enormes Sparpotenzial eröffnet.

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Binnenschiffer

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Binnenschiffer zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

BU Vergleich für Binnenschiffer [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Datensicherheit: Ihre Angaben werden per SSL-Verschlüsselung
(Secure Socket Layer) verschickt und sind somit sicher und geschützt.

Berufsunfähigkeitsrelevantes Arbeitsumfeld von Binnenschiffern

Berufsgruppe Binnenschiffer


1 = niedriges Risiko; 6 = hohes Risiko

Aufgaben: Binennschiffer befördern Güter oder Passagiere, die Sie im Hafen laden, bzw. aufnehmen. Sie führen und steuern das Schiff in Binnengewässern, wozu sie die Verkehrsregeln beachten müssen und führen damit verbundenene Aufgaben, wie das Verholen, Festmachen und Ankern des Schiffs, das Verrichten von Signal, Flaggen- und Wachdiensten, sowie die Durchführung des Funkverkehrs aus.

Auch das Mitwirken beim Laden und Löschen des Schiffs gehört zu ihren Aufgaben. Die Ladevorgänge müssen geplant und überwacht, die Ladungssicherheit gewährleistet werden. Gefahrgüter müssen vorschriftsmäßig gelagert und behandelt werden. Im Bereich Personenbeförderung wirken Binnenschiffer bei der Betreuung der Fahrgäste mit, stellen Fahrscheine aus und beantworten deren Fragen.

Binnenschiffer bedienen hydraulische, pneumatische und elektrische Anlagen und Maschinen, sind für deren Reinigung und Wartung verantwortlich und führen Ölwechsel durch. Bei Störungen müssen Binnenschiffer geeignete Maßnahmen zur Behebung einleiten und bei Havarie Schiff und Hafenstraße sichern, sowie erste Hilfe leisten.

Arbeitsumgebung und Beschäftigungsverhältnis: Binnenschiffer sind in der Regel im Angestelltenverhältnis tätig. Sie finden Beschäftigung in Betrieben der Güter- und Personenbeförderung der Binnenschifffahrt, bei Wasser- und Schifffahrtsämtern und in Hafenbetrieben und -behörden.

BU-Risiko: Binnenschiffer kommen bei iherer beruflichen Tätigkeit häufig mit Rauch, Staub, Gasen und Dämpfen in Kontakt. Das kann zu schweren Erkrankungen der Lunge und Atemwege führen. Die Arbeit findet großteilig im Freien statt, dann sind Binnenschiffer Hitze, Nässe, Kälte und Wind ausgesetzt, im Maschinenraum arbeiten sie unter ständiger Lärmbelästigung. Binneschiffer sind in Ihrem Beruf einer erhöhten Unfallgefahr ausgesetzt: beim Bewegen auf Deck, beim Bedienen von Ladekränen und anderen Geräten, sowie beim Schleusen durch Engstellen. Die hohe Verantwortung für Personen und Sachwerte kann zu einer enormen psychsichen Belastung werden. 

Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten

Obwohl die Berufsunfähigkeitsversicherung neben der privaten Haftpflicht die wichtigste Risikoversicherung ist, so stellt oftmals die Höhe der Kosten für die Berufsunfähigkeitsversicherung eine Abschlußhürde dar. Welche Faktoren beeinflussen die Kosten? Weiterlesen

Berufsunfähigkeit Service

Versicherungsvergleich