Unfallversicherung Rechner

Unfallversicherung: Nachrechnen lohnt sich!

Die Beitragsunterschiede zwischen den Unfallversicherungen
sind groß. Vergleichen und und nachrechnen lohnt sich.

Prüfen Sie jetzt bequem Ihr Sparpotenzial und lassen Sie sich
die Beitragsunterschiede der verschiedenen Anbieter der
Unfallversicherungen berechnen.

Der UV-Rechner ist ein kostenfreier Service.Die Dateneingabe
dauert ca. eine Minute.

Unfallversicherungen im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Teure und günstige Tarife im Test – nachrechnen lohnt sich!

Finanztest hat für Sie getestet: Zwischen den einzelnen Tarifen offenbarten sich teils große Preisunterschiede: Während die günstigsten guten Tarife für Erwachsene in der niedrigen Gefahrenklasse bereits ab 117 Euro Jahresprämie zu haben sind, kostet der teuerste gute Tarif im Test mehr als das vierfache. Die Tarife einer Notenstufe leisten allerdings nicht alle gleich viel: So liegt die Versicherungssumme bei dem teuren Tarif z.B. mit 170.000 Euro über der im Test vorgegebenen Mindestsumme von 100.000 Euro, während der günstige Tarif diesbezüglich nur die Mindestanforderung erfüllt. Zwei Tarife für die niedrigere Gefahrenklasse sind noch günstiger als 117 Euro, sind von Stiftung Warentest allerdings nur mit einem „befriedigend“ bewertet worden.

Der günstigste Tarif der höheren Gefahrenklasse, der ebenfalls nur mit einem „befriedigend“ abgeschnitten hat, ist für 163 Euro pro Jahr zu haben. Weitere vier „gute“ Tarife liegen preislich zwischen 174 Euro und 191 Euro und somit bei unter 200 Euro im Jahr. Auch hier gibt es jedoch Leistungsunterschiede. Der teuerste Tarif für die hohe Gefahrenklasse schlägt mit 769 Euro zu Buche. Dabei handelt es sich um denselben Tarif, der in der niedrigeren Gefahrenklasse der teuerste ist.

Bei den Kindertarifen gibt es gleich zwei „gute“ Tarife, die lediglich 57 Euro Jahresgebühr berechnen. Diese unterscheiden sich jedoch stark in der Verbraucherfreundlichkeit der Versicherungsbedingungen einerseits und der Verständlichkeit und allgemeinen Verbraucherfreundlichkeit der Anträge andererseits voneinander.

Ein Kindertarif erwies sich im Test als noch günstiger; diesen erachteten die Tester wiederum nur als „befriedigend“. Für Kinder gibt es zahlreiche weitere gute Unfalltarife unter 100 Euro, darunter ist auch eine Tarifvariante des „sehr guten“ Testsiegers. Insgesamt vier Tarife, darunter drei „gute“ und ein „befriedigender“, kosten über 200 Euro und zählen damit zu den teuersten Kindertarifen. Quelle: finanztest 10/2015.

Zufriedenheitsgarantie

Nutzer
Alle 6 Min. wird ein Vergleich angefordert.

Über zwei Millionen Besucher haben bereits die Informationen und Versicherungsvergleiche von online-vergleich-versicherung.de genutzt. In vielen Fällen zeigt der Vergleich zwischen den verschiedenen Unfallversicherungen ein erhebliches Sparpotenzial. Noch größere Unterschiede finden Sie innerhalb der Berufsunfähigkeitsversicherungen.

Zufriedenheitsgarantie: Wir garantieren Ihnen, dass alle Vergleiche kostenfrei, unverbindlich und von hoher Qualität sind. Sind Sie mit dem Vergleich der Unfallversicherungen unzufrieden, so erstellen wir Ihnen einen zweiten Vergleich - selbstverständlich ebenso kostenfrei.

Unfallversicherung ServiceLine

Kostenfreier Rückrufservice

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Lassen Sie sich einfach von unseren Experten zurückrufen.
Rückruf Service

Nutzerbewertungen