PKV Bemessungsgrenze

Was versteht man unter der Beitragsbemessungsgrenze?

Die Beiträge zur Arbeitnehmer-Sozialversicherung werden prozentual aus dem monatlichen sozialversicherungspflichtigen Bruttolohn errechnet. Für die Beitragsberechnung wurde – in Abhängigkeit vom Sozialversicherungszweig – eine Höchstgrenze festgelegt.

Versicherungsprämien werden nur bis zu dieser Beitragsbemessungsgrenze errechnet. Verfügt ein Versicherter über ein Einkommen, das die Grenze überschreitet, wird folglich nur der Teil seines Verdienstes, der bis zur Beitragsbemessungsgrenze reicht, berücksichtigt. Der Restbetrag seines faktischen Einkommens wird hingegen ignoriert. Durch die Deckelung der Bemessungsgrundlage werden die Versicherungsbeiträge ab der Beitragsbemessungsgrenze konstant gehalten.

Die Beitragsbemessungsgrenze ist eine veränderliche Größe, die jedes Kalenderjahr neu an die Einkommensentwicklung angepasst wird. Die Bundesregierung legt die Beitragsbemessungsgrenze für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung jährlich in einer Rechtsverordnung fest.

Zum Abschluss einer Privaten Krankenversicherung gilt für Arbeitnehmer die Jahresarbeitsentgeltgrenze. Ab dieser Grenze ist der Arbeitnehmer nicht mehr in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert, kann sich also einer privaten Krankenversicherung anschließen.

2020 Monatlich Jährlich
Jahresarbeitsentgeltgrenze 5.212,50 Euro 62.550,- Euro
Besondere Jahresarbeitsentgeltgrenze* 4.687,50 Euro 56.250,- Euro

*die Besondere Jahresarbeitsentgeltgrenze gilt für alle diejenigen Arbeitnehmer, die bereits am 31.12.2002 privat krankenversichert waren.

Verwandte Themen im Bereich Private Krankenversicherungen

Soweit zur PKV Bemessungsgrenze. Folgende Fragen und Antworten könnten Sie außerdem interessieren:
FAQ PKV: Personengruppen, Wartezeit, Bemessungsgrenze, Beamte und PKV im Ausland
Private Krankenversicherung Abschluss: Wer kann eine private Krankenversicherung abschließen?
PKV Wartezeit: Was muss man über Wartezeiten bei der PKV wissen?
PKV Bemessungsgrenze: Was versteht man unter der Beitragsbemessungsgrenze?
PKV Arbeitgeberanteil: Muss der Arbeitgeber bei der PKV einen Arbeitgeberanteil zahlen?
PKV Beamte: Lohnt sich die PKV für Beamte?
PKV Ausland: Können auch Ausländer Mitglied in der PKV werden?