Fluktuation Krankenkassen

Mitgliederrekord bei Krankenkassen

Das anhaltende Hoch auf dem Arbeitsmarkt wirkt sich positiv auf die gesetzlichen Krankenkassen aus: Sie verzeichnen im Jahr 2012 so hohe Einnahmen wie selten zuvor und so viele Mitglieder wie noch nie.

Fluktuation Krankenkassen
Starke Wanderungen von Kasse zu Kasse.

Etwa 173.000 neue Mitglieder, nahezu 52 Millionen Versicherte – so hört sich der neue Rekord der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland an.

Und der ist nicht etwa auf Rückkehrer aus der privaten Krankenversicherung zurückzuführen: Vor allem die Zunahme sozialversicherungspflichtiger Beschäftigungs-verhältnisse habe die vielen Neuzugänge verursacht, so der Dienst für Gesellschaftspolitik (dfg), der seit 2003 Rankings zu den Krankenkassen veröffentlicht.

Die Steigerung der Mitgliederzahlen wirkt sich jedoch nicht auf alle der 145 gesetzlichen Krankenversicherungen gleich aus – ein Drittel der Kassen hat sogar einen Mitgliederschwund zu verzeichnen. Der Grund dafür liegt in der momentan herrschenden hohen Fluktuation bei den Krankenkassen.

Gesetzliche Krankenversicherungen im Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich die
Leistungen und Beiträge der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV).

Sparpotenzial jetzt prüfen

Berufshaftpflicht

Hohe Fluktuation bei einigen Krankenkassen – DAK verliert rund 40.000 Mitglieder

Einzelne Kassen verloren in der ersten Jahreshälfte 2012 bis zu 40.000 Mitglieder: Dies betrifft vor allem die DAK Gesundheit, die bis April 2012 noch einen Zusatzbeitrag von monatlich acht Euro erhoben hatte. Da die Krankenkasse 2011 Überschüsse erwirtschaftet hat, ist der Zusatzbeitrag zwar inzwischen wieder abgeschafft worden, doch haben die Versicherten die Beitragserhebung offensichtlich durch Wechsel zu einem anderen Versicherer abgestraft. Nicht alle Abgänge sind allerdings mit der Fluktuation bei den Krankenkassen zu erklären: Auch Sterbefälle (die sogenannte „Totenquote“) konnte die Kasse nicht aureichend wettmachen.

Auch Landwirtschaftliche Kassen machen Mitgliederverluste

Weitere „Verlierer“ nach absoluten Zahlen sind die Deutsche BKK, die mit einem Schwund von rund 12.000 Mitgliedern aber noch deutlich hinter der DAK auf Platz 2 liegt, sowie die drei ostdeutschen Allgemeinen Ortskrankenkassen AOK Plus, AOK Sachsen-Anhalt und AOK Nordost.

Prozentual gesehen müssen vor allem Betriebs- und Landwirtschaftliche Kassen die Folgen der Fluktuation bei den Krankenkassen erdulden: Angeführt von der BKK Hoesch belegen sie hier die ersten zehn Plätze. Hinsichtlich der Landwirtschaftlichen Krankenkassen, die nur Angehörigen von Gartenbau und Landwirtschaft offen stehen, ist auch der Rückgang der Zahl bewirtschafteter Höfe für den Mitgliederschwund verantwortlich.

Techniker Krankenkasse profitiert von Fluktuation

Bei anderen Kassen haben neubegründete Arbeitsverhältnisse und hohe Fluktuation bei den Krankenkassen die Mitgliederzahlen hingegen in die Höhe getrieben: Gewinner dieser Entwicklung sind die Techniker Krankenkasse, die zwischen dem 1. Januar und dem 1. Juli 2012 mehr als 100.000 neue Mitglieder verzeichen konnte, sowie die Ortskrankenkassen von Bayern und Baden-Württemberg, deren Zuwachs immerhin noch bei etwa 17.000 Mitgliedern liegt. Wie die Barmer GEK und die IKK Classic, die die Plätze 4 und 5 des Rankings belegen, gehören sie ohnehin zu den mitgliederstärksten gesetzlichen Krankenkassen.

Prozentual haben besonders kleine und mittlere Kassen von der Fluktuation bei den Krankenkassen profitiert: So konnte die Debeka BKK mit einem  Plus von knapp 25% am stärksten zulegen. Auch die BKK Wirtschaft und Finanzen erreichte noch einen Zuwachs im zweistelligen Bereich. Die BKK Linde und die BKK Pfalz konnten oberhalb der Fünf-Prozent-Marke zulegen; weitere sechs Betriebskrankenkassen verzeichnen Zuwächse zwischen 4,64% und 2,73%.

Weitere Versicherungsinformationen

Kostenfreier PKV Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
30 private Krankenversicherungen und über 1.400 PKV Tarife.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Kostenfreier PKV Vergleich

PKV Vergleich

Krankenversicherung Vergleich