fbpc

Pflegeversicherung Anbieter

Private Pflegeversicherungen: Anbieter im Überblick

Die privaten Pflegeversicherungren sind sowohl gesetzlich als auch privat Krankenversicherten zugänglich. Finden Sie in der folgenden Übersicht die Anbieter privater Pflegeversicherungen von der Pflegetagegeldversicherung bis zur Pflegerentenversicherung. Durch den kostenfreien Download der Liste von Anbietern privater Pflegeversicherungen finden Sie einfach und schnell die für einen Versicherungsvergleich oder ein konkretes Angebot in Frage kommenden Anbieter.

Pflegeversicherung Anbieter
Raus aus dem Labyrinth der Pflegeversicherungen

Um die passende Pflegeversicherung und somit die in Frage kommenden Anbieter zu finden, sollten Sie in einem ersten Schritt entscheiden, welche der drei Varianten der privaten Pflegeversicherung zu Ihren Bedürfnissen passt. Damit Ihnen die Auswahl der Versicherungsvariante so leicht wie möglich fällt, haben wir Ihnen eine entsprechende Kurzbeschreibung vorbereitet.

Pflegetagegeldversicherung: Mithilfe einer privaten Pflegetagegeldversicherung werden Restkosten, beispielsweise im Pflegeheim gedeckt. Diese Variante der privaten Pflegeversicherung bietet den Vorteil der vollen Entscheidungsfreiheit, da sie dem Versicherten im Falle der Pflegebedürftigkeit eine vereinbarte Summe zur freien Verfügung stellt. Weitere Informationen zur Pflegetagegeldversicherung

Pflegekostenversicherung: Pflegekostentarife gibt es in zwei Varianten: Die eine stockt die gesetzliche Pflegeversicherung um einen vertraglich festgelegten Prozentsatz auf. Bei der anderen wird je nach Tarif eine monatliche oder jährliche Obergrenze für die Restkostenübernahme festgelegt. Im Schnitt sind  Pflegekostenversicherungen oft günstiger als Pflegetagegeld- oder Pflegerentenversicherungen. Der Nachteil: Hier werden nur die nachgewiesenen Kosten für die Pflege gezahlt. Weitere Informationen zur Pflegekostenversicherung

Pflegerentenversicherung: Pflegerentenpolicen ähneln den Pflegetagegeldtarifen, da bei Pflegebedürftigkeit lebenslang eine monatlich vereinbarte Summe zur Verfügung steht, über deren Verwendung der Pflegebedürftige frei entscheiden kann. Die volle Pflegerente gibt es im normalerweise aber erst ab Pflegegrad 4, in niedrigeren Pflegegraden erhalten Versicherte nur anteilige Summen. Die Pflegerente ist die teuerste der privaten Pflegeversicherungen. Weitere Informationen zur Pflegerentenversicherung

Liste Anbieter Pflegeversicherung

Nachfolgend haben wir Ihnen eine Liste der Anbieter von Pflegeversicherungen zusammengestellt, die eine oder mehrere der drei privaten Pflegeversicherungsvarianten anbieten. Auch die Anbieter der Pflege Bahr Tarife sind aufgeführt.

Anbieter Pflegeversicherung P-Tagegeld P-Kosten P-Renten
Aachen Münchener
nein nein  ja
Allianz ja nein nein
Alte Oldenburger ja nein nein
Arag ja ja nein
Axa ja ja nein
Barmenia (Pflege Bahr) ja nein nein
Central ja nein nein
Concordia ja ja nein
DBV-Winterthur ja nein nein
Delta Lloyd nein nein ja
Debeka ja nein nein
DEVK ja nein nein
Deutsche Familienversicherung ja ja ja
DKV ja ja nein
Ergo Direkt ja nein nein
Generali nein nein ja
Gothaer ja ja nein
HanseMerkur ja nein nein
Hallesche ja ja nein
HUK-Coburg ja nein nein
Inter ja nein nein
LVM ja nein nein
Mecklenburgische ja nein nein
Münchener Verein ja nein nein
neue leben nein nein ja
Nürnberger nein nein ja
Pax-Familienfürsorge ja nein nein
R+V ja nein nein
Signal ja nein nein
Süddeutsche ja nein nein
UKV ja nein nein
Universa ja nein nein
vigo ja nein nein
Württembergische ja nein nein

Hinweis: Die Liste Anbieter Pflegeversicherung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Pflegetagegeldversicherung: P-Tagegeld
Pflegekostenversicherung: P-Kosten
Pflegerentenversicherung: P-Renten

Anbieter von Pflegeversicherungen im Vergleich

Die Versicherungsbeiträge der privaten Pflegeversicherungen schwanken von Anbieter zu Anbieter. Selbst bei gleichen Leistungen eignen sich manche Policen mehr für Ihre individuellen Bedürfnisse als andere. Es ist wichtig herauszuarbeiten, welche Art von Pflege Sie bevorzugen und ob die Auszahlungen aus der Versicherung zweckgebunden sein oder zur freien Verfügung stehen soll. Außerdem ist von Belang wie viel Geld Sie dauerhaft (bis ins Rentenalter) für Beitragszahlungen aufbringen können.

Etwa neunzig Prozent  aller Pflegebedürftigen gehören den Pflegegraden 2 und 3 an. Viele Versicherer zahlen in diesen Graden weniger Geld. Das gilt nicht nur für die Pflegetagegeld-Tarife, sondern meist auch für Pflegerenten-Anbieter. Es gibt jedoch Verträge, die auch in diesen Fällen gute Leistungen anbieten, daher lohnt es sich, einen kostenlosen Versicherungsvergleich vorzunehmen. So können die Anbieter, die womöglich nur Leistungen nur in Pflegegrad 4 und 5 oder bei Heimpflege vorsehen, herausgefiltert werden.

Mithilfe eines Anbietervergleichs bekommen Sie auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorstellungen zugeschnittene Angebote und finden heraus, welche Formen der privaten Pflegeversicherung sich für Sie vielleicht gar nicht lohnen. Denken Sie beispielsweise an eine Pflegekostenversicherung, weil die Beiträge niedriger ausfallen und Ihnen die Leistungsweise nicht wichtig ist, werden diese Angebote bei bevorzugt selbst organisierter Pflege zu Hause zumindest in der prozentualen Variante nicht unbedingt optimal sein: Schließlich geht der Pflegekostentarif von dem Betrag aus, den die gesetzliche Pflegeversicherung für die Pflege zahlt, und stockt ihn um eine gewählte Prozentzahl auf.

Der Anbietervergleich der Pflegeversicherungen kann auch Aufschluss darüber geben, welche private Pflegepolice sich angesichts Ihres Alters, Ihres Gesundheitszustandes und Ihrer finanziellen Mittel am besten für sie eignet. Während bei der Pflegetagegeldversicherung beispielsweise ein Abschluss über 55 Jahren hinderlich sein kann, muss dies bei einer Pflegerentenversicherung keine so große Rolle spielen.

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen privaten Pflegeversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Pflege-Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Pflegeversicherungen im Anbieter-Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Datensicherheit: Ihre Angaben werden per SSL-Verschlüsselung
(Secure Socket Layer) verschickt und sind somit sicher und geschützt.

Download Anbieter Pflegeversicherung

Haben Sie individuelle Fragen zu einem Tarif oder wollen sich von Ihrem favorisierten Anbieter beraten lassen, empfiehlt sich diese direkt anzusprechen. Um die persönliche Kontaktaufnahme zu den verschiedenen Anbietern von Pflegeversicherungen zu erleichtern, steht Ihnen eine Adressliste zum kostenlosen Download zur Verfügung. Sie beinhaltet ebenfalls die jeweiligen Telefonnummern und einen Website-Link. Download Anbieter Pflegeversicherung

Pflegeversicherung Service

Versicherungsvergleich