HUK-Coburg Wohngebäudeversicherung

Anbieter-Überblick Gebäudeversicherung: HUK-Coburg

Die HUK-Coburg, ursprünglich Versicherer für Kraftfahrzeuge, bedient mittlerweile viele Versicherungssparten – darunter auch die Wohngebäudeversicherung. Den Gebäudetarif Classic dessen Erweiterung stellen wir Ihnen nachfolgend vor.

Im Rahmen der Wohngebäudeversicherung bietet der Versicherer HUK-Coburg mit dem Tarif Classic ein bereits vielseitiges und zugleich erweiterbares Produkt an.

Zu den üblichen Bereichen der Gebäudeversicherung Feuerversicherung, Leitungswasserversicherung und Sturm- und Hagelversicherung lässt sich Schutz gegen Elementarschäden hinzubuchen, mit der Tariferweiterung „Wohngebäude PLUS“ können zusätzlich Deckungen bei Einbruchschäden, Graffiti, Fahrzeuganprall und Aufräumkosten für Bäume erworben werden.

HUK-Coburg: Tarif Classic

Welche Leistungen enthält der Classic-Tarif? Grundsätzlich versichert der Classic-Tarif des Versicherers HUK-Coburg Wohngebäude gegen die Gefahren Feuer, Leitungswasser sowie Hagel und Sturm.

In der Feuerversicherung sind die folgenden Gefahren abgedeckt:

  • Brand
  • Blitzschlag (auch Überspannung durch Blitzschlag)
  • Detonation
  • Explosion
  • Verpuffung
  • Implosion
  • Überschalldruckwellen
  • Blindgänger
  • Versengen und Verschmoren
  • Rauch und Ruß

Die Schadensart Blitzschlag schließt auch Überspannungsschäden sowie Schäden durch Überstrom und Kurzschluss infolge Blitzeinschlags und Schäden durch sonstige atmosphärisch bedingte Elektrizität ein.

Seng- und Schmorschäden werden nicht übernommen, wenn sie durch die Wirkung elektrischen Stroms oder an elektrischen Einrichtungen entstehen.

Die Leitungswasserversicherung umfasst auch Nässeschäden, die durch Wasseraustritt aus Wasserbetten, Aquarien oder wassergeeigneten Terrarien verursacht worden sind, ebenso Nässeschäden durch innenliegende Regenfallrohre und Mischsysteme.

Schäden durch aus Brunnen, Zisternen oder Regenwassersammeltanks gelten auch als Leitungswasserschäden im Sinne der Versicherung, sofern diese Anlagen sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden und versicherte Gebäude bzw. Anlagen versorgen. Unter denselben Bedingungen sind Wasserschäden durch die Rohre der Speicheranlagen versichert. Außerdem versichert der Classic-Tarif die Rohre gegen Bruchschäden.

Darüber hinaus kommt der Classic-Tarif für Bruchschäden an innenliegenden Regenfallrohren und innenliegenden Gasleitungen auf.

Zudem sind Zuleitungsrohre der Wasserversorgung und Heizungsrohre auf dem Versicherungsgrundstück gegen Bruchschäden versichert, wenn sie versicherte Gebäude oder Anlagen versorgen.

Zusätzlich zahlt der Versicherer HUK-Coburg für nicht frostbedingte Bruchschäden an Armaturen und den Austausch dieser Armaturen.

Die Sturm- und Hagelversicherung des Classic-Tarifs weist keine Besonderheiten auf.

Des Weiteren können Kunden sich gegen Aufpreis vor weiteren Elementargefahren schützen: Die Elementarschadenversicherung der HUK-Coburg bewahrt vor

  • Erdbeben
  • Überschwemmung
  • Rückstau
  • Erdsenkung
  • Erdfall
  • Erdrutsch
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • Vulkanausbruch

Der Abschluss einer ergänzenden Elementarschadenversicherung ist ratsam. Bei Erdbebenschäden gilt pro Versicherungsfall eine Selbstbeteiligung von zehn Prozent, wobei Kunden mindestens 500 Euro und höchstens 5.000 Euro selbst tragen; in allen anderen Schadensfällen gilt ein Selbstbehalt von 1.000 Euro.

HUK-Coburg Wohngebäudetarif Classic: Versicherte Kosten

Im Classic-Tarif der Wohngebäudeversicherung der HUK-Coburg sind folgende Kosten versichert:

  • Aufräum- und Abbruchkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Regiekosten
  • Kosten für provisorische Reparaturen
  • Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten
  • Schadenermittlungskosten
  • Rückreisekosten
  • Dekontaminationskosten
  • Kosten eines Mehrverbrauchs von Brennstoffen
  • Kosten eines Mehrverbrauchs von Frischwasser
  • Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen
  • Mehrkosten infolge behördlicher Wiederherstellungsbeschränkungen für Restwerte
  • Sachverständigenkosten
  • Kosten nach Diebstahl von Gebäudebestandteilen
  • Kosten nach Marderbiss
  • Mietwert oder Hotelkosten (Hotelkosten: 150 Euro/Tag, maximal 1 Jahr)
  • Mietausfall
  • Transport- und Lagerkosten

Rückreisekosten übernimmt die HUK-Coburg ab einer Schadenhöhe von mehr als 5.000 Euro, Sachverständigenkosten werden zu 80 Prozent erstattet, falls der Schaden eine Höhe von 25.000 Euro übersteigt. Mietwert und Mietausfall werden maximal 24 Monate gezahlt. Transport- und Lagerkosten werden für höchstens ein Jahr ersetzt.

Erweiterung Classic-Tarif: Wohngebäude PLUS

Außerdem bietet der Versicherer HUK-Coburg die Tariferweiterung Wohngebäude PLUS an. Durch diese Tariferweiterung schließt die Feuerversicherung zusätzlich

  • Anprall von Schienen-, Wasser- oder Straßenfahrzeugen
  • Schäden durch Meteoriten oder Weltraumschrott

ein.

In der Leitungswasserversicherung sind mit Wohngebäude PLUS weiterhin Rohre der Wasserzuleitung und Heizungsversorgung auf dem Versicherungsgrundstück, die nicht der Versorgung von Anlagen oder Gebäuden dienen, gegen Bruchschäden versichert. Hierbei besteht eine Entschädigungsgrenze von 10.000 Euro.

Außerhalb des Versicherungsgrundstücks sind Rohre der Wasserzuleitung und der Heizungsversorgung versichert, wenn sie versicherte Gebäude bzw. Anlagen versorgen und der Aufsichtspflicht des Versicherungsnehmers unterliegen. Die Maximalerstattung beträgt 10.000 Euro.

Ableitungsrohre auf dem Versicherungsgrundstück sind mit der PLUS-Erweiterung bis zu einer Höhe von 5.000 Euro mitversichert.

Zudem sind durch die Anwahl von Wohngebäude PLUS

  • Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Personen
  • Graffitischäden
  • Aufwendungen für die Beseitigung umgestürzter Bäume nach Blitzschlag oder Sturm
  • Wiederanpflanzung von Bäumen und Wiederherstellung von Gartenbepflanzungen jeweils nach
  • Blitzschlag oder Sturm

gedeckt. Für Gebäudebeschädigungen durch unbefugte Personen gilt eine Erstattungsgrenze von 10.000 Euro, ebenso für Wiederaufforstung oder Wiederbepflanzung von Gartenanlagen.

Vor- und Nachteile des Classic-Tarifs

Der Wohngebäudetarif Classic der HUK-Coburg bietet vielfältige Leistungen und ein großes Spektrum an Kostenübernahmen in ausreichender Höhe. Durch Hinzuwahl der PLUS-Erweiterung lässt sich der Schutz noch verbessern. Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers ausgelöst werden, übernimmt der Versicherer ohne Leistungskürzungen.

Schließlich leistet die HUK-Coburg auch bei Schäden infolge innerer Unruhen, die in der Wohngebäudeversicherung normalerweise ausgeschlossen werden. Hinsichtlich der Versicherung von Rohren der Wasserzuleitung und der Heizungsversorgung leisten die Tarife manch anderer Versicherer allerdings mehr. Auch Mehrkosten infolge von Preissteigerungen werden von den meisten anderen Versicherern in der Regel übernommen.

Anbieter von Wohngebäudeversicherungen im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Wohngebäudeversicherung zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen Versicherungsvergleich an. Die Dateneingabe dauert ca. eine Minute. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Vergleich der Gebäudeversicherungen [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden