Online Vergleich Versicherung: Hausratversicherung

Hausratversicherungen im Online Vergleich

Hausrat­versicherungen schützen Ihren Geldbeutel und sind relativ günstig – zumindest im Verhältnis zu den Kosten, die Ihnen durch Schäden entstehen können. Im Versicherungsklassiker deckt die Hausratversicherung Schäden, die durch Feuer, Blitz, Sturm, Hagel, Überschwemmungen, Rohrbruch, Einbruch und Diebstahl entstehen ab. Die meisten Hausrattarife sind sehr flexibel, so dass Sie Ihr eigenes Leistungspaket schnüren können.

Online Vergleich Hausratversicherung
Hausratversicherungen online vergleichen

Vergleichen ist Pflicht: Finanztest (Stiftung Warentest) hat 82 Hausrat­versicherungen getestet und festgestellt, dass auch bei identischen Leistungen die Preis­unter­schiede enorm sind.

Bei der Überlegung, ob Sie überhaupt eine Hausratversicherung benötigen, sollten Sie prüfen, ob Sie Wertvolles besitzen. Je wertvoller Ihre Wohnungs- einrichtung ist bzw. umso schwerer der gleichwertige Ersatz fällt, desto sinnvoller ist eine Hausratversicherung.

Der Vergleich der Hausratversicherungen zeigt Ihnen die günstigen Anbieter. Der Vergleich ist unverbindlich, unabhängig und garantiert kostenfrei.

Prüfen Sie jetzt kostenfrei Ihr Sparpotenzial

Verantwortlicher für die Vermittlung von Versicherungen dieser Sparte ist die
finanzen.de Maklerservice GmbH.

 

Hausratversicherung Tipps

Versicherungstipps

Vertragslaufzeit: Bei Hausratver-sicherungen ist es empfehlenswert, eine Police mit möglichst kurzer Laufzeit abzuschließen. So sind Sie nicht zu lange an einen Vertrag gebunden und können leichter zu günstigeren Anbietern wechseln. Denn auch wenn Sie bereits eine Hausratversicherung haben, lohnt es sich, die Tarife des eigenen Versicherers von Zeit zu Zeit mit anderen Angeboten zu vergleichen und gegebenenfalls zu wechseln. Dadurch können Sie viel Geld sparen.

Tipps Hausratversicherung

Hausratversicherung FAQ

Versicherungstipps

Wie hoch sollte die Hausrat- Versicherungssumme sein?
Die Festlegung der richtigen Ver- sicherungssumme ist gar nicht so einfach, da man sowohl eine Unter- als auch eine Überver-sicherung möglichst vermeiden sollte.

Bei der Wahl der Versicherungs-summe gibt es zwei Optionen: Entweder der konkrete Wert des Hausrats wird ermittelt und als Versicherungssumme vereinbart.

Dabei sollte sich diese Summe auf jeden Fall am Wiederbe-schaffungswert der Gegenstände orientieren, denn nur so ist es möglich, den Hausrat zu ersetzen, ohne in finanzielle Nöte zu geraten.

Da dieses Verfahren sehr aufwändig ist, bieten viele Versicherungen an, den Wert des Hausrats pauschal zu versichern. In diesem Fall wird eine bestimmte Deckungssumme (meist zwischen 500 und 700 Euro) pro Quadratmeter Wohn-fläche festgelegt.

Wie die Versicherungssumme ermittelt werden soll, sprechen Sie am besten mit ihrem Versicherer ab.

FAQ Hausratversicherung