Erneuerbare Energien Anlagenversicherung

Anlagenversicherungen mit Schwerpunkt erneuerbare Energien

Fossile Brennstoffe sind Vergangenheit. Die Zukunft gehört den erneuerbaren Energien! Entwicklung, Herstellung, Planung und Betrieb der Anlagen sind ein Großprojekt, viele Versicherer haben daher spezielle Produktlösungen für Sie entwickelt.

Versicherung erneuerbare Energien
Anlagenversicherungen für Solar- und Windenergie

Seit nunmehr 20 Jahren beschäftigen sich Versicherungs-anbieter mit Konzepten zur Absicherung von Anlagen erneuerbarer Energien. Und diese Erfahrung zahlt sich aus: Das Angebot der Anlagenversicherungen für erneuerbare Energien wächst und wird besser.

In Zeiten, in denen nach und nach die Energiegewinnung aus Atomkraft abgeschafft werden soll und die Energieversorgung immer teurer wird, setzen immer mehr Unternehmer auf erneuerbare Energien – teils mit großen Investitionen.

In großen Wind- oder Wasserkraftanlagen stecken beträchtliche Geldsummen und der Weg von der Planung bis zur Fertigstellung einer Anlage ist weit. Aber auch wenn die Anlage bereits in Betrieb genommen wurde, kann es zu Beschädigungen dieser kommen, die hohe Umsatzeinbußen nach sich ziehen – eine Anlagenversicherung ist unverzichtbar.

Gewerbeversicherungen im Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
30 Anbieter von Gewerbeversicherungen und über 800 Tarife.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Gewerbeversicherung

Anlagenversicherungen erneuerbare Energien – für wen sind sie geeignet?

Angesprochen sind sowohl Errichter oder Hersteller von Solar-, Windkraft-, Biogas-, Geothermie- oder Wasserkraftanlagen als auch Planer, Projektierer, Investoren, Betreibergesellschaften, Betriebsführungs-gesellschaften oder Montage-, Service-, Wartungs- oder Reparaturbetriebe.

Sind Sie der Hersteller und für die Montage verantwortlich, tragen Sie bis zur Inbetriebnahme ein hohes Risiko. Die Anlagen sind Wind und Wetter ausgesetzt, Menschen arbeiten daran und sind vor Fehlern nicht gefeit. Erst im Probebetrieb zeigen sich oft Konstruktionsfehler. Die Liste der unvorhersehbaren Problematiken ist lang.

Als Betreiber kann Ihnen ein Sturm oder Feuer schnell die Erträge zunichte machen. Ist Ihre Finanzierung auf durchgehende Umsätze gestützt, kann ein Ausfall der Anlage die gesamte Investition gefährden. Jeder am Prozess Beteiligte kann in seiner Rolle finanziell zur Verantwortung gezogen werden. Allerdings kann nicht jeder eine solche Verantwortung auch tragen, ohne dass er um seine Existenz als Unternehmer fürchten muss. Es ist daher ratsam, sich gegen die Risiken zu versichern und unnötige Finanznöte zu vermeiden!

Anlagenversicherungen erneuerbare Energien: Arten

Die Versicherer sind im Bereich der Anlagenversicherungen für erneuerbare Energien breit aufgestellt und bieten:

  • Anlagenversicherung Solarenergie
  • Anlagenversicherung Wasserkraft
  • Anlagenversicherung Geothermie
  • Anlagenversicherung Biogas
  • Anlagenversicherung Windenergie

Die Produktlösungen können neben klassischen Anlagenversicherungen folgende Versicherungen umfassen:

Damit ist Ihr Produkt abgesichert. Ob Sie nun selbst der Betreiber der Anlage sind oder die Anlagen an einen Kunden liefern und aufbauen, spielt keine Rolle. Die Anbieter von Anlagenversicherungen für erneuerbare Energien haben meist ein speziell für dieses Thema aufgestelltes Kompetenzteam, das Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Versicherungen erneuerbare Energien: Leistungen

Natürlich hängt der Leistungsumfang davon ab, welche Versicherungen Sie tatsächlich abschließen. Sind Sie nicht der Betreiber der Anlage, ist eine Gebäudeversicherung natürlich nicht interessant für Sie und in Ihrem speziellen Versicherungskonzept nicht enthalten. Die wichtigsten Versicherungsinhalte sind Absicherungen gegen:

  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Vorsatz Dritter
  • Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler
  • Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung
  • Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
  • Wasser-, Öl- oder Schmiermittelmangel
  • Überdruck oder Unterdruck
  • Brand, Blitzschlag oder Explosion
  • Sturm, Hagel, Frost oder Eisgang

Eine Ertragsausfallversicherung schützt Sie zusätzlich bei Betriebsausfall der Anlage vor Umsatzeinbußen.

Erneuerbare Energien Anlagenversicherung: Vergleich

Da es eine Vielzahl von Versicherern mit ganz unterschiedlich ausgestalteten Leistungsprogrammen im Bereich erneuerbare Energien gibt, sollten Sie sich vor Abschluss eines Vertrages erst einen Überblick über die angebotenen Produkte verschaffen. Da Ihr Versicherungsumfang individuell Ihren Bedürfnissen angepasst wird, müssen auch die Kosten hierfür individuell ermittelt werden. Um die verschiedenen Anbieter kennenzulernen, bieten wir Ihnen gerne unseren kostenlosen und unverbindlichen Vergleich der Gewerbeversicherungen für erneuerbare Energien an.

Für einen Vergleich der Anlagenversicherungen geben Sie im Erfassungsformular bitte bei Branche „erneuerbare Energien“ oder „Windkraft-Anlage“ und bei Versicherungsart „Maschinenversicherung“ an.

Gewerbeversicherung News

Gewerbeversicherung News Archiv

Finden Sie hier aktuelle Informationen zur gewerblichen Sachversicherung. Wer benötigt eine Berufshaftpflichtversicherung? Was ist der Unterschied zwischen einer Maschinenversicherung und einer Inventarversicherung? Im News Archiv erfahren Sie mehr. Weiterlesen

Gewerbeversicherung Service