Debeka Gewerbeversicherung

Debeka bietet nun auch Gewerbeversicherungen an

Die Debeka, bisher vor allem Versicherer privater Haushalte, erschließt sich gerade eine neues Wirkungsfeld: Die Gewerbeversicherungen. Drei neue Produktlinien wurden vorgestellt.

Fuhrpark
Im Debeka-Portfolio: Gewerbliche KFZ Versicherung

Gewerbeversicherungen werden immer gefragter. Diesen Trend hat auch der sechstgrößte deutsche Versicherer Debeka erkannt und sein Versicherungsportfolio kräftig aufgestockt. Nun stehen auch Firmen-, Vermieter- und Veranstaltungsschutz auf dem Programm der Versicherungsgesellschaft.

Firmenrechtsschutzversicherung, Betriebshaftpflicht-, Inventar-, Gebäude- und Elektronikversicherung sind die neuen Produkte im Einzelnen; seit 01.04.2014 ist auch eine gewerbliche KFZ-Versicherung hinzugekommen.

Laut Pressemitteilung der Debeka richtet sich das Angebot vor allem an mittelständische Unternehmen und Freiberufler. Die Zusammenarbeit mit der Gothaer Allgemeinen Versicherung bleibt weiterhin bestehen, vor allem hinsichtlich Industrie- und Großgewerbekunden, für die die Debeka das Risiko weiter nicht tragen möchte.

Mit der Angebotserweiterung sollen vor allem Firmen, die bereits Kunden der Debeka sind, in Zukunft vollumfänglich betreut werden können. Viele Firmen haben für Ihre Mitarbeiter Kranken- oder Altersvorsorgeprodukte bei der Debeka abgeschlossen und könnten nun auch die betrieblichen Versicherungen in die Hand des gleichen Versicherers geben. Die drei Produktlinien Firmen-, Vermieter- und Veranstaltungsschutz können jeweils aus einzelnen Bausteinen zusammengesetzt werden, z.B. aus den Bausteinen Haftpflicht, Elektronik und Rechtsschutz. Die einzelnen Bausteine sind rechtlich selbstständig, sie können, müssen aber nicht gebündelt werden.

Angebot an Gewerbeversicherungen, Betriebs- und Berufshaftpflicht wächst

Vor Debeka haben auch schon andere Versicherer das Ertragspotential von Gewerbeversicherungen erkannt und ihr Angebot ausgebaut. Für den Kunden heißt das eine größere Auswahl. Der Konkurrenzkampf spornt die Versicherer zusätzlich an, die besten Preise und Leistungen bieten zu wollen, was auch wieder dem Kunden entgegenkommt. Wo sich die Debeka mit ihrem Angebot der Firmenversicherungen einordnen wird, muss sich noch zeigen.

Eine der ersten Amtshandlungen von Unternehmern und Berufstätigen zur Absicherung des Unternehmens- und Tätigkeitsrisikos ist meist der Abschluss einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung. Denn: Die Haftungsrisiken für Betriebsinhaber und Berufstätige werden immer größer, der Bedarf an guten Haftpflichtversicherungen damit auch. Dabei gibt es für die verschiedenen Berufe und Branchen mittlerweile ein riesiges Angebot an Versicherungen.

Hier den Durchblick zu bewahren und das beste Angebot für den eigenen Betrieb zu finden, ist gar nicht so leicht. Neben den „Standardrisiken“ lassen sich heute mittels spezieller Versicherungslösungen auch neuere wie z.B. Cyberrisiken umfangreich absichern. Auch die Absicherung gegen Forderungen aus Persönlichkeits-, Daten- oder Urheberrechtsverletzungen sowie die Mitversicherung von Eigenschäden sind mittlerweile oft möglich. Der Haftpflichtschutz für Betriebe und Berufstätige hat sich in diesem Bereich sehr verbessert.

Vergleich der Gewerbeversicherungen

Ob Sie nun bereits Kunde bei der Debeka oder irgend einem anderen Versicherer sind oder nicht: Vor Abschluss einer Betriebs- oder Berufshaftpflichtversicherung sollten Sie die Angebote am Markt genauestens unter die Lupe nehmen. Der unverbindliche Vergleich der Gewerbeversicherungen gibt Ihnen Aufschluss über die Preise und Leistungen der unterschiedlichen Anbieter. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Über 800 Gewerbe-Tarife. Prüfen Sie Ihr Sparpotenzial.

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Gewerbeversicherung Service

Versicherungsvergleich