Berufshaftpflicht Handelsvertreter

Berufshaftpflichtversicherungen für Handelsvertreter

Selbständig tätige Handelsvertreter sollen Kunden kompetent beraten. Nicht allen ist dabei jedoch bewusst, dass sie sich mit dem Kontakt zum Kunden auch selbst einem Risiko aussetzen: Denn wer haftet, wenn Beratungsfehler Schäden verursachen?

Handelsvertreter
Bild: Berufshaftpflicht Handelsvertreter

Als selbständiger Handelsvertreter müssen Sie umfangreiche Aufgaben wahrnehmen: Schließlich nehmen Sie eine vermittelnde Stellung zwischen Unternehmen und Kunden ein.

Durch falsche Beratung können Sie bei ihren Kunden großen finanziellen Schaden anrichten – deshalb sollte jeder selbständig tätige Handelsvertreter über eine Berufshaftpflichtversicherung verfügen.

In manchen Fällen ist eine Berufshaftpflichtversicherung sogar bereits Pflicht. Handelsvertreter, die über den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung nachdenken, sollten sich jedoch zunächst bei dem Unternehmen, für das sie tätig sind, danach erkundigen, ob sie in dessen Vermögensschadenhaftpflichtversicherung mitversichert werden können.

Berufshaftpflichtversicherungen für Handelsvertreter im Vergleich

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufshaftpflichtversicherung für Handelsvertreter zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Berufshaftpflicht-Vergleich für Handelsvertreter [gratis]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Leistungen der Berufshaftpflichtversicherung für Handelsvertreter

Gerade Handelsvertreter tragen als Berater ein großes Risiko: Wird beispielsweise ein vom Kunden abgeschlossener Antrag nicht rechtzeitig weitergeleitet und ein Schaden entsteht, kann der Kunde den Vertreter dafür haftbar machen. Ebenso verhält es sich, wenn etwa Papiere fehlerhaft ausgefüllt werden.

Die Berufshaftpflicht schützt den Versicherten, falls er in Ausübung seines Berufes einen Vermögensschaden verursacht, und begleicht den entstandenen Schaden maximal bis zur vereinbarten Höchstdeckungssumme. Unbegründete Ansprüche Dritter wehrt sie ab und funktioniert so wie eine passive Rechtschutzversicherung.

Berufshaftpflichtversicherung Wissen

Versicherungen vergleichen spart Kosten: Denn oftmals gehen die Preise bei gleicher Leistung merklich auseinander. Wer gründlich prüft und Angebote vergleicht, kann unter Umständen einen sehr guten Versicherungsschutz zu einem günstigen Preis erhalten.

Kosten der Berufshaftpflichtversicherung für Handelsvertreter

Die Kosten einer Berufshaftpflichtversicherung für Handelsvertreter können in Abhängigkeit von der beruflichen Tätigkeit variieren: Es kommt nämlich darauf an, welche Arbeitsschritte diese Tätigkeit im einzelnen umfasst. Mitunter benötigen die Versicherer erst eine detailliertere Beschreibung aller Arbeitsaspekte, um das Haftungsrisiko und somit die erforderliche Beitragshöhe einschätzen zu können.

Daneben kann auch der zeitliche Umfang, den die Arbeit als Handelsvertreter aufweist, eine Rolle spielen: Nebenberufler zahlen oft weniger als hauptberuflich tätige Handelsvertreter. Zudem ist die Höhe der gewünschten Versicherungssumme entscheidend für die Höhe des monatlichen Beitrags. Sie sollte – je nach persönlichem Berufsrisko – nicht zu gering gewählt werden.

Handelsvertreter haben jedoch auch die Möglichkeit, ihre Versicherungsprämie zumindest zu einem Teil zu senken, indem sie einen Selbstbehalt in ihre Berufshaftpflicht integrieren: Dann übernehmen sie im Schadensfall den Schaden bis zu der vereinbarten Summe; die Versicherung zahlt den Rest hinzu.