Apothekenversicherung

Apothekenversicherung / Versicherungen für Apotheker

In Ihren Räumen lagern Sie Arzneimittel im Wert von vielen Tausend Euro. Sie übernehmen die Verantwortung für die Aut-Idem-Substitution. Ihr Beruf erfordert Gewissenhaftigkeit und umfangreiches Fachwissen. Ihre Versicherungslösungen müssen daher mehr bieten als Standard.

Apotheke
Wichtig: Die Apotheker-Berufshaftpflichtversicherung

Sie beraten Kunden, erklären Ihnen die Wirkungsweise von Medikamenten und wie man Sie aufbewahrt. Außerdem stellen Sie selbst Arzneimittel her und verkaufen diese.

Die Aufgaben von Apothekern und Apothekenhelfern sind vielfältig und anspruchsvoll und jeder einzelne Arbeitsschritt birgt gewisse Risiken. Daher ist es wichtig für alle Fälle vorzusorgen. Aus diesem Grund gibt es für Apotheken spezielle Komplettversicherungen, die alle Risiken, die Ihr Geschäft mit sich bringt, abdecken.

So haben zum Beispiel die Württembergische und Helvetia Business einen Baukasten entwickelt, der die wichtigsten Versicherungsbausteine für Apotheken enthält. Dazu zählen z.B.:

  • Apotheken-Inhaltsversicherung
  • Apotheken-Elektronikversicherung
  • Apotheken-Ertragsausfallversicherung
  • Apotheken-Berufshaftpflichtversicherung

Die Inhaltsversicherung ist wegen der teuren gelagerten Waren enorm wichtig! Aber auch die Elektronik im Laden sollte ausreichend versichert sein. Die Ertragsausfallversicherung springt ein, falls Sie bspw. nach einem Leitungswasserschaden schließen müssen. In dem Fall sind Ihre Erträge gesichert und Sie können Mieten, Zinsen. Löhne etc. weiter zahlen. Sollten Sie sich zusätzlich für andere Versicherungsbausteine, z.B. eine Rechtsschutzversicherung interessieren, sprechen Sie Ihren Versicherer darauf an.

Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker

Als Apotheker sind Sie dazu verpflichtet eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen. Diese prüft für Sie, ob Haftungsansprüche zu Recht geltend gemacht werden, oder nicht. Für Fehler, die Ihnen oder einem Ihrer Mitarbeiter zugerechnet werden können, haften Sie in unbegrenzter Höhe.

Die Ausgabe eines falschen Medikamentes, fehlerhafte Verblisterung, falsche Aut-Idem-Substitution, das alles kann zu immensen Schadensersatzansprüchen führen. Die Versicherung übernimmt für Sie den Schaden bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssummen.

Ist die Forderung unberechtigt, wird sie von der Versicherungsgesellschaft abgewehrt. Kommt es zur Klage, übernimmt der Versicherer die Kosten, die dabei entstehen und vertritt Sie vor Gericht. Da Apotheken oftmals selbst Tropfen und Salben herstellen, bieten die Versicherungsgesellschaften hier i.d.R. auch eine erweiterte Produkthaftpflicht mit an, die Sie unbedingt in Anspruch nehmen sollten. Weitere Informationen zur Berufshaftpflichtversicherung für Apotheken.

Berufshaftpflichtversicht-Vergleich für Apotheker

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufshaftpflichtversicherung für Apotheker zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen Versicherungsvergleich an. Der Vergleich ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Berufshaftpflicht-Vergleich Apotheker [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Krankenversicherungen für Apotheker

Als freiberuflicher Apotheker sind Sie nicht versicherungspflichtig in der gesetzlichen Krankenversicherung. Sie können also wählen, ob Sie sich freiwillig gesetzlich, oder privat krankenversichern möchten. Arbeitnehmer haben ebenfalls ein Wahlrecht, sofern Sie die Jahresentgeltgrenze überschreiten. Was für Sie günstiger ist, privat oder gesetzlich, kann pauschal nicht beantwortet werden. Das hängt auch von Ihren persönlichen Umständen ab. Damit Sie wissen, was eine private Krankenversicherung für Sie kostet, bieten wir Ihnen gerne unseren kostenlosen und unverbindlichen Vergleich der privaten Krankenversicherungen an.

Kostenfreier PKV Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
30 private Krankenversicherungen und über 1.400 PKV Tarife.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Kostenfreier PKV Vergleich

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Apotheker

Neben der Vorsorge für den Krankheitsfall an sich, sollte man auch darüber nachdenken, welche Folgen eine Erkrankung weiter haben kann. Sollten Sie schlimmstenfalls sogar berufsunfähig werden, haben Sie gleich eine Vielzahl von Problemen. Damit Sie für diesen Fall finanziell abgesichert sind, sollten Sie über den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Apotheker nachdenken.

Die Versicherungsgesellschaften haben teilweise wirklich gute Konditionen anzubieten. Die verschiedenen Berufe werden oftmals von den Versicherern in Risikogruppen eingeteilt, anhand derer man erkennen kann, wie wahrscheinlich der Eintritt der Berufsunfähigkeit für diesen Beruf ist, bzw. für wie hoch die Versicherungsgesellschaft die Wahrscheinlichkeit hält. Apotheker werden hier durchschnittlich mit sehr geringem Risiko eingestuft, d.h. für Sie auch geringe Kosten! Apothekenhelfer kommen etwas schlechter weg, dürfen aber auch noch mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis rechnen. Die Risikoeinstufung erfolgt von jedem Versicherer individuell, daher lohnt es sich die Angebote genau unter die Lupe zu nehmen.

Gewerbeversicherung News

Gewerbeversicherung News Archiv

Finden Sie hier aktuelle Informationen zur gewerblichen Sachversicherung. Wer benötigt eine Berufshaftpflichtversicherung? Was ist der Unterschied zwischen einer Maschinenversicherung und einer Inventarversicherung? Im News Archiv erfahren Sie mehr. Weiterlesen

Gewerbeversicherung Service