Unfallversicherung öffentlicher Dienst

Wer ist in der Unfallversicherung der öffentlichen Hand
versichert?

Natürlich sind über die Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand in erster Linie Arbeiter und Angestellte sowie Auszubildende des öffentlichen Dienstes abgesichert. Die Unfallversicherung der öffentlichen Hand mit ihren 39 Unfallversicherungsträgern (zusammengefasst im Bundesverband der Unfallkassen (BUK)) erstreckt sich aber auch auf andere Personengruppen wie Kindergarten- und Hortkinder sowie Schüler und Studenten oder Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr.

Wenn beispielsweise ein Schüler auf dem Schulweg zu Schaden kommt und dabei eine Invalidität von mindestens 20% davonträgt, so zahlt die betroffene Unfallkasse eine lebenslange Rente.

Unfallversicherung Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
die Versicherungsbeiträge von über 20 Unfallversicherungen.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Betriebshaftpflicht

Verwandte Themen: Berufsunfähigkeitsversicherung

FAQ BU: Unfallversicherung, Erwerbsminderungsrente, Verweisung, Überschussbeteiligung
Gesetzliche Unfallversicherung Leistungen: Wie sehen die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung aus?
Anspruch Erwerbsminderungsrente: In welchem Zeitraum habe ich Anspruch auf die Erwerbsminderungsrente?
Berufsunfähigkeit Selbständige: Welche Sonderregelungen gelten für Selbständige?
Berufsunfähigkeit Risiko: Was geschieht bei der Risikoprüfung?
Berufsunfähigkeit Gesundheitsfragen: Welche Bedeutung haben die Gesundheitsfragen?
Berufsunfähigkeit Karenzzeit: Welches Risiko ist mit der Karenzzeit verbunden?