Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung

BU-Anbieter: Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Hannoversche bietet neben einer reinen Berufsunfähigkeits- zusätzlich auch eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung an. Beide Tarife können mit der sogenannten Start-Option gewählt werden, sodass junge Leute, Studenten und Berufseinsteiger zu Beginn von niedrigen Beiträge profitieren. Wir möchten Ihnen beide Tarife und Varianten vorstellen und sagen Ihnen, wie die Hannoversche in Tests abgeschnitten hat. 

Die Hannoversche ist der erste Direktversicherer Deutschlands und hat damit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in den Mittelpunkt ihres Angebots gestellt.

Im Folgenden werden wir für Sie einen Blick auf die Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen werfen und deren Leistungen genauer unter die Lupe nehmen. Ebenso wollen wir Ihnen die Erwerbsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen vorstellen.

Eins sei vornweg verraten: Von 70 BU-Tarifen im Test der Stiftung Warentest (08/2015) lagen im Rahmen der Modellrechnung nur 7 in oder knapp unter der Preisklasse der Hannoverschen, die bei diesem Test allerdings nur mit den zwei BU-Zusatzversicherungstarifen teilgenommen hat.

Nur einer dieser Anbieter konnte in diesem Preissegment auch mit den Leistungen der Hannoverschen mithalten. Die Hannoversche ist also in jedem Fall eine starke Konkurrenz für die Serviceversicherer, also die klassischen Versicherungen mit Außendienst und Versicherungsbüros.

Sowohl die Berufs-, als auch die Erwerbsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen werden mit der Option auf ein Startphase angeboten. Das bedeutet für Personen unter 35 kann der Beitrag die ersten 5 Jahre lang auf etwa die Hälfte verringert werden.

Erst dann wird der volle Beitrag fällig, der natürlich etwas höher ausfällt als bei normaler Versicherung von Beginn an. Die Startphase kann um weitere 5 Jahre verlängert werden, wenn der Versicherte bei Ablauf der Startphase das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet hat und nachweislich das Studium oder die Berufsausbildung noch nicht abgeschlossen ist.

Je länger die Startphase dauert, desto höher wird der anschließende Beitrag für die Weiterversicherung, bei dem die Risikoeinstufung des bisherigen Vertrags übernommen wird. Da die Tarife mit der Startphase dieselben Leistungen bieten und nur geringfügig abweichende Bedingungen mit sich bringen, werden diese in der Übersicht nicht gesondert dargestellt.

Hannoversche Erwerbs- und Berufsunfähigkeitsversicherung: Tarife

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen: Derzeit unter der Bezeichnung Tarif SBU 17 geführt wird die Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen mit Premiumleistungen. Einen selbständigen Basistarif mit abgespeckten Leistungen bietet die Hannoversche derzeit nicht an. Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen bietet bei 50%iger Berufsunfähigkeit, die auch im Falle dauerhafter Pflegebedürftigkeit angenommen wird, 100% der vereinbarten Rente.

Eine Absicherung ist bis längstens zum 67. Lebensjahr möglich. Eine Staffelung der Auszahlung ist nicht vorgesehen, d.h. unter 50% Berufsunfähigkeit werden keine Leistungen fällig, im Gegenzug greift aber schon bei 50% der volle Anspruch. Dies kann derzeit als Standard-Leistungsvariante betrachtet werden, da die meisten Versicherer diese Leistungspraxis anbieten.

Ebenfalls Standard und trotzdem nicht selbstverständlich sind der Verzicht auf abstrakte Verweisung und der verkürzte Prognosezeitraum von 6 Monaten, die die Hannoversche bietet. Wird die Berufsunfähigkeit durch einen Unfall ausgelöst, verspricht die Hannoversche Sofortschutz ab Antragseingang. Es bestehen drei wählbare Zusatzoptionen für die Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen: die bereits besprochene Starter-Variante (Tarif-Option S), eine Beitragsdynamik (Tarif-Option D) und eine Leistungsdynamik (Tarif-Option L).

Erwerbsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen: Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen ähnelt der Berufsunfähigkeitsversicherung in den Eckpunkten stark: Es gelten dieselben Bedingungen für die drei Zusatzoptionen, die selbe Nachversicherungsgarantie und derselbe Prognosezeitraum. Auch der Sofortschutz bei Unfall und die Rente im Pflegefall ist bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung garantiert.

Allerdings greift der Tarif SEU 17 erst dann, wenn der Versicherungsnehmer nicht mehr in der Lage ist irgendeinen Beruf für mindestens drei Stunden täglich auszuüben. Das heißt, der vormals ausgeübte Beruf spielt bei dieser Betrachtung keine Rolle. Solange keine Erwerbsunfähigkeit vorliegt, werden keine Leistungen fällig. Das heißt, dass der Versicherer hier seltener zur Leistung verpflichtet ist, wodurch die Erwerbsunfähigkeitsversicherung meist günstiger zu haben ist und Vorerkrankungen nicht so schnell zum Ausschlusskriterium für einen Abschluss werden wie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung.

Das ist ein Vorteil für all diejenigen, die sich eine Berufsunfähigkeitsversicherung entweder nicht leisten können, oder wegen einer schlechten Risikoprognose, sei es durch den ausgeübten Beruf oder bestehende Vorerkrankungen, keinen Berufsunfähigkeitsschutz bekommen können. Wer aber die Wahl hat, sollte die Berufsunfähigkeitsversicherung vorziehen. 

Die Erwerbs- und Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen im Vergleich

Damit Sie die wichtigsten Leistungsmerkmale der Berufs- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen direkt vergleichen können, haben wir Ihnen diese in einer Übersicht zusammengestellt. 

Tarif Berufsunfähigkeitsversicherung
(Tarif SBU 17)
Erwerbsunfähigkeitsversicherung
(Tarif SEU 17)
Verzicht auf abstrakte Verweisung JA NEIN
Prognosezeitraum 6 Monate 6 Monate
BU-Grad ab 50% BU-Grad, 100% Rente; unter 50% keine Leistung es muss eine Erwerbsunfähigkeit vorliegen (keine Tätigkeit kann mind. 3 Stunden/Tag ausgeübt werden)
Rückwirkende Leistungen JA JA
Nachversicherungsgarantie eingeschlossen;
ereignisunabhängig alle fünf Jahre möglich (bis 50, nicht in den letzten 15 Jahren); ereignisabhängig innerhalb von sechs Monaten u.a. bei Heirat, Scheidung, Geburt, Adoption oder Abschluss einer Berufsausbildung möglich.
eingeschlossen;
ereignisunabhängig alle fünf Jahre möglich (bis 50, nicht in den letzten 15 Jahren); ereignisabhängig innerhalb von sechs Monaten u.a. bei Heirat, Scheidung, Geburt, Adoption oder Abschluss einer Berufsausbildung möglich.
Wiedereingliederungshilfe ja, 4 Monatsrenten, max. 8000 Euro; zudem Soforthilfe bei Unfall (3 Monatsrenten) und ggf. Rehabilitationshilfe ja, 4 Monatsrenten, max. 8000 Euro; zudem Soforthilfe bei Unfall (3 Monatsrenten) und ggf. Rehabilitationshilfe
Dynamik im Leistungsfall kann vereinbart werden kann vereinbart werden
Beitragsdynamik kann vereinbart werden kann vereinbart werden
Karenzzeit NEIN NEIN
Beitragsfreistellung/-pause möglich möglich
AU-Klausel NEIN NEIN

BU Hannoversche BU Tarif im Test

Stiftung Warentest hat zum letzten Mal im Jahr 2015 (Finanztest-Ausgabe 08/2015) Berufsunfähigkeitsversicherungen vieler Anbieter bewertet, darunter auch die Hannoversche. Allerdings wurden bei diesem Test nur die beiden Berufsunfähigkeitszusatztarife bewertet, die zusätzlich zu einer Lebensversicherung abgeschlossen werden können. Die selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung der Hannoverschen wurde bisher nicht bewertet, bietet aber soweit für uns ersichtlich dieselben Leistungen wie der Comfort-Plus-Tarif, weshalb die Testergebnisse durchaus übertragbar sind.

Die Hannoversche schloss mit dem Tarif BUZ Comfort Plus den Test mit der Note „sehr gut“ (1,4) ab. Auch die Ratingagentur Franke und Bornberg bewertet den Zusatztarif Comfort Plus mit der Bestnote „hervorragend“ (FFF). Allerdings gab es im Test der Stiftung Warentest einige Anbieter, die „sehr gut“ abschnitten und die Hannoversche hat es nicht unter die erste 10 geschafft. Trotzdem kann man festhalten, dass die Hannoversche gute Leistungen und gute Preise zu bieten hat und für einige Versicherungsnehmer, vielleicht auch für Sie, genau der richtige Anbieter sein könnte.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich

Welche Berufsunfähigkeitsversicherungen sind gut und günstig? Vergleichen Sie jetzt kostenfrei die BU-Anbieter und prüfen Sie Ihr Sparpotenzial. Die Dateneingabe dauert ca. eine Minute und ist unverbindlich.

BU Vergleich: Prüfen Sie Ihr Sparpotenzial [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

  • Über 750 BU-Tarife
  • SEHR GUT - die Testsieger im Vergleich
  • Sparpotenzial bis 40%
Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden