Günstige Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherungen für Azubis und Studenten

Azubis oder Studenten wundern sich oft, ob sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung überhaupt benötigen und ob das nicht was für Arbeitnehmer ist, die bereits einige Jahre im Beruf sind. Sich bereits in jungen Jahren gegen Berufsunfähigkeit zu versichern, ist dabei jedoch durchaus sinnvoll – und muss nicht einmal teurer sein.

Viele BU Versicherer bieten heute auch für junge Leute, die ihren Beruf erst erlernen, besonders günstige Berufsunfähigkeitsversicherungen an.

Einen solchen Vertrag früh abzuschließen, kann sich auszahlen: Tritt die Berufsunfähigkeit bereits während der Ausbildungsphase ein, zahlt Vater Staat nämlich keinen Pfennig, während die Versicherung auch hier schon greift.

Da das Risiko, berufsunfähig zu werden, aber erst mit dem Alter steigt, sind die Konditionen für junge Menschen gut und über die Gesamtlaufzeit manchmal sogar besser als die für Berufseinsteiger.

Experten raten deshalb, eine Police gegen Berufsunfähigkeit möglichst mit Beginn der Ausbildung abzuschließen.

Eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung zeichnet sich dadurch aus, dass sie bei Berufs- und nicht erst bei vollständiger Erwerbsunfähigkeit zahlt. Der Vertrag sollte außerdem bis zum Renteneintrittsalter von 67 Jahren laufen und die Möglichkeit zur Aufstockung der Rente vorsehen.

BU Starterpolicen – der Start in eine günstige Berufsunfähigkeitsversicherung

Abgesehen von der Berufsunfähigkeitsversicherung zum Normaltarif bieten Versicherer häufig sogenannte „Starterpolicen“ an, die sich speziell an junge Leute richten. Diese Policen sind anfangs meist wesentlich günstiger; die Beiträge werden jedoch mit zunehmender Laufzeit erhöht, indem ab einem bestimmten Alter ein automatischer Wechsel zum Normaltarif erfolgt oder der Beitrag über die Jahre sukzessive ansteigt.

Beides ist für den Versicherten finanziell ungünstiger: Der Normaltarif ist in diesem Fall höher, da er sich am Alter des Kunden orientiert, während eine schrittweise Beitragsanpassung zur Folge hat, dass der Kunde über die Jahre immer mehr zahlt. Azubis und Studenten, die nicht auf einen Berufsunfähigkeitsschutz verzichten wollen, sich zunächst aber nur einen Startertarif leisten können, ist deshalb anzuraten, so bald wie möglich auf den Normaltarif umzusteigen.

BU Vergleich für Azubis und Studenten

Um Ihnen die Suche nach einer guten und günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung für Azubis und Studenten zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen unverbindlichen BU Vergleich an.

BU Vergleich: Prüfen Sie Ihr Sparpotenzial [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Weitere Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung

BU Versicherungen für Azubis und Studenten im Test BU Versicherungen für Azubis und Studenten im Test

Die Stiftung Warentest hat Berufsunfähigkeitsversicherungen für Auszubildende und Studierende getestet und die zwölf besten Anbieter herausgefiltert. Lesen Sie hier, worauf junge Menschen beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung achten sollten. Weiterlesen