Flexible Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden immer flexibler

Das Risiko, berufsunfähig zu werden, wird vielfach unterschätzt. Nur jeder Fünfte hat eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen und für den Fall der Fälle vorgesorgt. Um die Versorgungslücke zu schließen und die Berufsunfähigkeitsversicherung attraktiver zu gestalten, setzen die Versicherer auf mehr Flexibilität und Leistung.

lachende Gruppe
Grund zur Freude: Berufsunfähigkeitsversicherungen
werden immer flexibler und individueller.

Leider stellen viele Menschen irgendwann in Ihrem Leben fest, dass sie gesundheitlich nicht so unantastbar sind, wie sie gerne glauben möchten. Eine schwere Erkrankung, ein Unfall, und schon steht das ganze Leben auf dem Kopf.

Der ständige Leistungsdruck in unserer Gesellschaft bringt viele auch psychisch an die Grenze der Belastbarkeit. Im Falle einer Berufsunfähigkeit kommt zur Krankheit auch noch das Bangen um die Existenz, wenn keine ausreichende finanzielle Vorsorge getroffen wurde.

Trotz allem haben in Deutschland sehr viele Menschen immer noch keinen Berufsunfähigkeitsschutz. Wenn auch Sie bisher gezögert haben, dann ist jetzt die beste Gelegenheit gekommen, die bisherige Haltung zu überdenken, denn einige Versicherer überzeugen nun mit weitaus flexibleren BU-Tarifen und individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Besonders Berufseinsteiger sollen damit angesprochen werden, aber auch all diejenigen, die sich bisher nicht für eine BU-Versicherung entscheiden konnten.

Neue Produkte und Änderungen im Bereich Berufsunfähigkeitsversicherung

Pflegefall: Die Barmenia Lebensversicherung a.G. hat einen neuen Tarif eingeführt, die „BU PflegePlus“. In einer aktuellen Pressemitteilung bezeichnet die Barmenia ihren Tarif als „Mischung aus Arbeitskraftabsicherung und frühzeitiger Pflegefallvorsorge“. Hintergrund ist, dass in diesem Tarif im Falle einer eintretenden Pflegebedürftigkeit, die zu einer Berufsunfähigkeit führt, eine zusätzliche Pflegerente für die gesamte Dauer der Pflegebedürftigkeit gezahlt wird. Die Pflegerente ist dabei genauso hoch wie die vereinbarte BU-Rente.

Wird die versicherte Person erst nach Ablauf der Berufsunfähigkeitsversicherung pflegebedürftig, erhält sie auch dann eine Pflegerente für die Zeit der Pflegebedürftigkeit, ggf. ein Leben lang. Auch die Bayerische setzt mit dem Tarif „BU Protect“ auf einen neuen Tarif mit zusätzlichem Pflegebaustein. Versicherte erhalten hier im Pflegefall oder bei eintretender Demenz eine BU-Rente, auf Wunsch lebenslang. Kunden können sich für einen von drei Tarifen entscheiden. Smart, Komfort und Prestige sind die drei Varianten, aus denen gewählt werden kann.

Bei der Komfort-Variante wird die Basisabsicherung des Smart -Tarifes um den Verzicht auf abstrakte Verweisung und um die zinslose Stundung der Beiträge im Fall von Arbeitslosigkeit, Elternzeit oder Pflegebedürftigkeit erweitert. Die Prestige-Variante erweitert den Schutz dann nochmals um Leistungen wie Wiedereingliederungshilfen für sechs Monate und eine Infektionsklausel, falls es wegen Infektionsgefahr zu einem kompletten Tätigkeitsverbot kommt.

Flexibilität: Swiss Life will junge Neukunden gewinnen, indem  sie eine gehaltsunabhängige BU-Rente für Schüler, Azubis und Studenten anbietet. Außerdem soll es möglich sein, beispielsweise bei einem Berufswechsel, die Einstufung zugunsten des Kunden zu ändern, auf eine Schlechterstellung werde jedoch konsequent verzichtet. Während der ersten zehn Jahre kann der Schutz in eine Altersversorgung mit BU-Schutz umgewandelt werden.

Zurich bietet neben einer Infektionsklausel nun längere Beitragsstundungen an, während Volkswohl Bund auf Verbesserung des Nachversicherungsschutzes setzt. Die bislang auf 2.500 Euro begrenzte Nachversicherungsmöglichkeit wurde erweitert. Ab 5% Gehaltserhöhung kann der BU-Schutz angepasst werden.

Gothaer versucht sich durch die Einführung einer fondsbasierten Variante abzuheben. Die „Gothaer BU Invest“ legt in Investmentfonds an, was die Beiträge niedrig halte. Auch hier steht Flexibilität mit im Vordergrund. Gothaer selbst sagt, dass es umfangreiche Möglichkeiten gebe, die Rentenhöhe ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erhöhen. Ebenso sei eine Beitragsdynamik möglich, durch die der Beitrag sowie der Versicherungsschutz kontinuierlich erhöht würden. Zusätzlich könne zu Vertragsbeginn auch eine Leistungsdynamik zur garantierten Erhöhung der Berufsunfähigkeitsrente im Leistungsfall eingeschlossen werden – so sei auch ein steigender Schutz im Falle der Berufsunfähigkeit gesichert.

Canada Life Highlight bietet weltweiten Schutz und Wiedereingliederungshilfe sowie eine Umorganisationshilfe in Form einer Kapitalleistung für Selbständige.

Die neuen BU-Tarife – Kundenwünsche ernst genommen

Mit den neuen Produkten und Änderungen orientieren sich die Versicherer verstärkt an Kundenbedürfnissen. Starre Verträge und unflexibler BU-Schutz, der sich den Versicherten nicht anpasst, war gestern.

Heute soll die BU mit flexiblen und möglichst günstigen Leistungen punkten. Falls auch Sie sich jetzt für eine Berufsunfähigkeitsversicherung interessieren, dann nutzen Sie einfach den unverbindlichen Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherungen, um sich einen guten Überblick über die Angebote zu verschaffen.

Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich

Prüfen Sie jetzt Ihr Sparpotenzial und vergleichen Sie unverbindlich
30 Berufsunfähigkeitsversicherungen und über 750 BU Tarife.

Sparpotenzial jetzt prüfen

Berufsunfähigkeit