Europa Sofortrente

Sofortrenten im Vergleich: Europa Sofortrente

Der Direktversicherer Europa hat zwei Varianten der Sofortrente im Angebot: eine klassische Rentenversicherung mit sofortigem Laufzeitbeginn und eine sofort beginnende Basisrentenversicherung. Wir stellen Ihnen hier die beiden Tarife ausführlich vor und sagen Ihnen, wie diese in der Vergangenheit in Tests abgeschnitten haben. 

Die Europa bietet derzeit im Vergleich mit anderen Versicherern eine der höchsten Rentenzusagen im Bereich Sofortrente. Der Direktversicherer kann durch den Verzicht auf einen klassischen Vertrieb und Außenstellen erwirtschaftete Überschüsse anders nutzen, was den Kunden zu Gute kommt. Die Direktversicherer bieten im Gegenzug allerdings nur telefonische, postalische und online Beratungs- und Abschlussmöglichkeiten an.

Die Sofortrenten der Europa haben in Tests sehr positiv abgeschnitten, weshalb sich in jedem Fall ein Blick auf die Details der Sofortrenten der Europa lohnt.

Neben der klassischen privaten Altersvorsorge bietet die Europa auch eine staatlich geförderte Sofortrente an (Basisrente oder auch Rürup Rente genannt). Diese kann sich auch noch im Alter und gegen Einmalbeitrag lohnen, muss sie aber nicht. Um das herauszufinden, sollten Sie vor Abschluss unbedingt einen Steuerberater zu Rate ziehen.

Die staatlich geförderte Sofortrente bietet bei Zahlung des Einmalbeitrags hohe steuerliche Vorteile, führt aber auch zu einer veränderten Steuerpflicht. Zudem unterliegen die zertifizierten Basisrenten dem Gesetz über die Zertifizierung von Altersvorsorge- und Basisrentenverträgen (AltZertG).

Damit einhergehen an einigen Stellen gewisse Beschränkungen. Zum Beispiel kann bei einer Sofort-Basisrente kein Kapital entnommen werden. Hier gilt es also zuvor gründlich abzuwägen und einen Kosten-Nutzen-Vergleich zu ziehen. Wir haben für Sie beide Arten der Sofortrente der Europa Versicherung unter die Lupe genommen und geben Ihnen im Folgenden einen guten Überblick über Leistungsunterschiede und -details. Zudem zeigen wir Ihnen, wie die Europa in Tests abgeschnitten hat. 

Europa Sofortrente: Tarife und Varianten

Die klassische Sofortrente der Europa: Die Europa bietet mit dem Tarif E-SR eine klassische Sofortrente für Menschen zwischen 1 und 80 Jahre. Dabei wird zu Rentenbeginn ein größerer Beitrag eingezahlt, der dann entsprechend der statistischen Lebenserwartung verrentet wird. Der große Vorteil einer Sofortrente ist, dass eine lebenslange Zahlung garantiert ist.

Wer sein Kapital nicht in eine Rentenversicherung anlegt, kann irgendwann vor dem Problem stehen, dass dieses aufgebraucht ist und plötzlich die so dringend benötigte zusätzliche Altersvorsorge wegbricht. Wer sich hier mehr Sicherheit wünscht, für den ist eine Sofortrente eine gute Option.

Die Sofortrente der Europa kann an vielen Stellen an die Bedürfnisse der Versicherungsnehmer angepasst werden. Zum Beispiel kann im Bereich Hinterbliebenenschutz entschieden werden, ob eine Kapitalrückgewähr gewünscht ist oder eine Rentengarantiezeit vereinbart werden soll. Zudem gibt es bei der Auszahlungsform der Rente drei Optionen: eine steigende Gewinnrente, eine flexible Gewinnrente und die fallende Gewinnrente.

So können Sie selbst entschieden, ob Sie lieber mit einer höheren Rente starten, die sukzessive geringer wird (vielleicht, weil Sie von einer nicht so hohen Lebenserwartung ausgehen können), ob Sie eine konstante Rente wünschen oder ob Sie gerne den Kaufkraftverlust durch die steigende Teuerungsrate durch eine etwas niedriger beginnende, aber dafür stetig ansteigende Rente abfedern möchten.

Die sofort beginnende Basisrente gegen Einmalbeitrag der Europa: Die sofort beginnende Basisrente der Europa bietet prinzipiell genau wie die klassische Variante ohne Förderung eine lebenslange Rente auf Basis des gezahlten Einmalbeitrags und der Lebenserwartung. Allerdings muss eine Basisrente gewissen staatlichen Vorgaben genügen. Aus der Sofort-Basisrentenversicherung der Europa kann daher kein Kapital entnommen werden.

Der früheste Auszahlungszeitpunkt einer Basisrente ist außerdem erst die Vollendung des 62. Lebensjahrs. Auch bei der sofort beginnenden Basisrente der Europa können die Hinterbliebenen abgesichert werden, allerdings wird auch hier kein Kapital ausgezahlt, sondern eine Hinterbliebenenrente gezahlt. Das gilt sowohl bei vereinbarter Kapitalrückgewähr als auch bei einer Rentengarantiezeit.

Die Europa-Sofortrenten im Überblick

In der folgenden Übersicht haben wir für Sie alle wichtigen Details zu den Sofortrenten der Europa nochmals zusammengefasst:

Tarif Klassische Sofortrente
(Tarif E-SR)
Basisrente sofort beginnend
(Tarif E-BR)
Garantieformen klassisch klassisch mit staatlicher
Förderung
Eintrittsalter 1-80 Jahre 62-80 Jahre
Kapitalentnahme möglich nicht möglich
Todesfallabsicherung wählbar, Rentengarantiezeit oder Kapitalrückgewähr wählbar, Rentengarantiezeit oder Kapitalrückgewähr
(Auszahlung erfolgt als Hinterbliebenenrente)
Rentenzahldauer lebenslang lebenslang
Kündigung nicht möglich nicht möglich

Anbieter von Sofortrenten im Vergleich

Welche Sofortrenten-Anbieter bieten eine hohe und trotzdem sichere Rente? Vergleichen Sie jetzt kostenfrei die Anbieter und prüfen Sie die Konditionen (Kosten, Risiko und Rendite). Die Dateneingabe dauert ca. eine Minute und ist unverbindlich.

Sofortrenten im Vergleich [kostenfrei]

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Daten-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Europa Sofortrenten im Test

Die Europa war im letzten Test der Stiftung Warentest (Finanztest-Ausgabe 12/2015) mit der Note „gut“ (2,0) der klare Testsieger. Mit der zweithöchsten Rentenzusage, guten Anlageerfolgen und transparenten Bedingungen konnte der Direktversicherer sich gegen Versicherungsriesen wie die R+V und die Allianz durchsetzen.

Nur zwei Versicherer konnten dabei die Note „gut“ erhalten. Neben der Europa war das die Hanse Merkur, die aber mit der Note 2,5 noch etwas vom Testergebnis der Europa Versicherung entfernt ist. Auch im Test von Focus Money (Ausgabe 22/2016) zusammen mit Franke und Bornberg konnte die Europa mit Bestnoten glänzen: Für die Sofortrentenversicherung beider Modellkunden gab es die Note „hervorragend“ für den Direktversicherer.