ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus

Primus Valor lanciert neuen Immobilienfonds

Mit ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus hat das Emissionshaus einen geschlossenen Immobilienfonds aufgelegt, der als Alternativer Investmentfonds (AIF) nach neuem Recht konzipiert ist und damit ein hohes Maß an Transparenz und Sicherheit für den Anleger bietet.

Immobilienfonds Immobilie
ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus

Eine gute Rendite und größtmögliche Sicherheit – das wünschen sich die meisten Anleger. In der Vergangenheit wurde von vielen Fondsgesellschaften oftmals viel versprochen und wenig gehalten. Nachdem die Finanzkrise die Seifenblase hat platzen lassen, hat der Gesetzgeber mit dem Kapitalanlagegesetz aus dem Jahr 2013 die Konsequenzen aus der Misere gezogen und eine umfassende Aufsicht und Regulierung auch der Fonds angeordnet, die bis dato in vielen Bereichen unkontrolliert waren.

Primus Valor hat sich nach dem Vorgängerprojekt ImmoChance Deutschland 5 Zeit gelassen einen neuen Immobilienfonds anzubieten, weil die gesetzliche Umstellung und die damit verbundene Neustrukturierung dies erforderte (so Vorstandsmitglied Gordon Grundler im Focus-Money Interview). Bei dem neuen Produkt arbeitet Primus Valor mit der Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansa Invest und Donner & Reuschel als unabhängige Verwahrstelle zusammen. In einer Presseinformation teilte Grundler außerdem mit, dass für  ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus bereits ein erstes sehr vielversprechendes Objekt in Wetzlar erworben worden sei. Lesen Sie im Folgenden welches Konzept der neue Immobilienfonds von Primus Valor verfolgt und ob auch für Sie die Investition in einen Immobilienfonds interessant sein könnte.

Immobilienfonds von Primus Valor: Solide Anlage

Wer nicht gerne risikoreich investiert, aber mit der derzeitigen Zinssituation unzufrieden ist, wird nicht umhin kommen über ein Investment in Immobilienfonds nachzudenken. Gerade derzeit, wo auch die Darlehenszinsen so günstig sind, investieren viele Anleger in Einzelimmobilien. Der Vorteil davon ist, dass Sie selbst die Objekte aussuchen können.

Um lohnenswert zu investieren ist es nötig schon vor dem Kauf eine realistische Einschätzung der Wohnlage, der Immobilienpreise und der künftigen Nachfrage vornehmen zu können. Das heißt eine solche Investition erfordert eine gewisse Erfahrung und vor allem intensive Beschäftigung mit der Sache. Wer weder Zeit noch Expertise hat, kann sich schnell übernehmen.

Emissionshäuser wie Primus Valor werben damit, dass sie bessere Angebote als private Investoren bekommen. Zudem können sie eine Risikostreuung garantieren, indem in möglichst viele Objekte investiert wird und damit das Ausfallrisiko durch die große Anzahl an Mietern minimiert wird. Private Anleger können nur selten in mehrere Objekte investieren. Daher ist ein Immobilienfonds eine gute Alternative für alle, die ihr Geld vergleichsweise sicher anlegen und dabei von meist guten Renditen profitieren wollen.

Geschlossene Immobilienfonds: Fondskonzepte

Bei einem geschlossenen Immobilienfonds handelt es sich um ein im Vorhinein festgelegtes Projekt mit einem bestimmten Fondsvermögen und einer begrenzten Anzahl an Fondsanteilen. Die Investition ist zeitlich befristet und kann nicht vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden. Sobald alle Anteile verkauft sind, werden keine weiteren mehr verkauft, sondern der Fonds wird „geschlossen“.

Investiert wird in Gewerbe- und/oder Wohnimmobilien. Der Ertrag wird dadurch erzielt, dass die Objekte möglichst günstig gekauft werden und dann durch verschiedene Maßnahmen aufgewertet werden, um einen besseren Weiterverkaufspreis zu erzielen. Im Falle von  ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus sollen mindestens 75% der Investments in Wohnimmobilien fließen. Es werden ausschließlich Objekte in Deutschland erworben, vorwiegend solche, die sich in sogenannten Mittelzentren befinden.

Mittelzentren sind Orte, bei denen im Umkreis von 60 Kilometern mindestens 50.000 Menschen leben. Diese Orte (Städte wie Fulda, Schweinfurth oder Heilbronn) haben laut Primus Valor häufig eine gute Infrastruktur und es herrscht eine konsequente Nachfrage nach Wohnraum. Gekaufte Immobilien sollen dann gezielt aufgewertet werden, zum Beispiel durch energetische Sanierungen oder durch den altersgerechten Umbau von Immobilien. Außerdem soll die Rendite durch die gezielte Nutzung öffentlicher Fördermaßnahmen und professionelles Objekt- und Vermietungsmanagement gesichert werden.

Informationen zu ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus anfordern

Um Ihnen die Informationsbeschaffung zu dem Immobilienfonds ImmoChance Deutschland 7 Renovation Plus und weiteren Immobilienfonds zu erleichtern, bieten wir Ihnen ein Infopaket an. Das Infopaket ist eine kostenfreie Serviceleistung.

Fordern Sie hier [gratis] Ihr Immobilien-Infopaket an.

Datenschutz-Garantie: Sie nutzen eine sichere SSL-Verschlüsselung. Keine Werbung. Kein Spam.

Leider wurde das Formular nicht geladen: Klicken Sie bitte hier, um das Formular neu zu laden

Sofortrenten im Vergleich

Sofortrenten im Vergleich